Montag, 1. Mai 2017

(Rezension/Buchvorstellung) Hüter der Fünf Leben von Nica Stevens


Titel: Hüter der Fünf Leben
Autor: Nica Stevens
Seiten: 288
Erscheinungstermin: 24.03.2017
Verlag: Carlsen
Originalversion: Ja
Originaltitel: Hüter der Fünf Leben
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich bin durch die Buchmesse zu dem Buch gekommen.


Inhalt:
Für die 17-jährige Vivien zählen die Sommertage, die sie bei ihrem Vater in einem kanadischen Nationalpark verbringt, zu den schönsten im Jahr. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Liam, ihrem Freund aus Kindertagen, und nichts ist mehr wie zuvor. Scheinbar ohne Grund verhält er sich ihr gegenüber kühl und distanziert. Als sie durch Zufall das seltsame Brandmal auf seiner Brust entdeckt, wendet er sich ganz von ihr ab. Vivien beschließt, Liams Geheimnis zu lüften – und kommt ihm dabei gefährlich nahe … (Klappentext, Amazon)


Schreibstil & Charaktere:
Der Einstieg ins Buch fiel mir sehr leicht. Die Autorin legt einen angenehmen und mitreißenden Schreibstil an den Tag, der zwar Bilder im Kopf anregt, sich aber nicht in Details verliert. Auch die Geschichte geht zügig los, vielleicht entwickelt sich der Handlungsverlauf sogar etwas zu zügig. Trotz aller Spannung und der netten (aber nicht sonderlich innovativen) Charaktere passiert vieles zu schnell. Da erfährt die Protagonistin, dass ihr Freund aus Kindertagen über Magie verfügt und hat damit so gar kein Problem, ihre beste Freundin hingegen reagiert extrem unglaubwürdig und schwankt mit ihren Gefühlen hin und her – mal total panisch wegen Nix und dann komplett abgebrüht oder am Thema vorbei, wenn es wichtig ist.


Tops & Flops:
Toller Schreibstil, schöne Grundidee, aber etwas schwache Charaktere und ein zu geradliniger Handlungsverlauf. Dazu kommt ein sehr abruptes Ende. Als Einzelband einfach nicht komplett rund.


Fazit:
Das Buch hat ein paar Schwächen und 100 Seiten mehr hätten der Geschichte garantiert gut getan. Dennoch ist es unterhaltsam und vor allem mitreißend geschrieben, weshalb es von mir noch vier Sternchen gibt. 


1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Hmm, dann bin ich mir nicht sicher, ob das Buch was für mich wäre – ich lege sehr viel Wert auf stimmige, glaubhafte und vor allem vielschichtige Charaktere! :-)

    Ich habe dich für den Spring Cleaning Tag getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst – natürlich nur, wenn du Lust und Zeit hast!

    LG,
    Mikka
    mikka@mikkaliest.de

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...