Dienstag, 31. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Der Keller von Minette Walters



Titel: Der Keller
Autor: Minette Walters
Seiten: 224
Erscheinungstermin: 18.04.2016
Verlag: Goldmann
Originalversion: Nein
Originaltitel: The Cellar
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Der Klappentext klang sehr spannend..

Montag, 30. Mai 2016

(Gewinnspiel) Ledertasche Rawai von Wunschstück im Wert von 179,95 Euro!

Richtig gelesen: Heute zeige ich euch nicht nur ein mega schönes Buchcharakter-Outfit, sondern verlose auch ein zweites Exemplar der vorgestellten Handtasche.

Wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, kooperiere ich sehr viel mit Wunschstück.
Das liegt zum einen daran, dass mir die Kollektionen unglaublich gut gefallen und zum anderen, da sie um die Ecke angesiedelt sind.
Lokale Labels unterstütze ich unglaublich gerne.
Die Tasche "Rawai" ist lindgrün mit rostfarbenen Kanten und sehr funktional, da sie viele Fächer, bis hin zu Stifthaltern besitzt.
Wie gesagt – ich bin begeistert von der Tasche aus Rindsleder und hoffe nun, einem glücklichen Gewinner den Juni versüßen zu können.

(Modische Seiten) Folge mir in Annas Welt von Sweet Evil mit Moon's Fashion Child und Wunschstück

Ich weiß nicht, wie viele von euch "Sweet Evil" von Wendy Higgins gelesen haben. Das Buch wurde ja leider noch nicht ins Deutsche übersetzt. Die Story dreht sich um Anna, die ein ziemlich normales Leben führt, bis sie auf Kaidan trifft. Er ist der Typ Junge, den man definitiv nicht seinen Eltern vorstellen möchte. Aber Kai hat ziemlich großes Interesse an ihr, da Anna halb Engel, halb Dämon ist. Eigentliche ein Ding der Unmöglichkeit. Durch ihn lernt sie, dass es zwischen Himmel und Erde viel mehr gibt, als ihr lieb ist.
Wie ich mir Anna vorstelle, erfahrt ihr heute. Sie ist definitiv die Art Mädchen, die abends auch mal weggeht. Das wird durch Kais Einfluss dann teilweise auch ziemlich exzessiv. Auf der anderen Seite ist sie das brave Mädchen von nebenan, das es ja allen recht machen möchte. Da fällt mir ein schickes und dennoch etwas rockiges Outfit dazu ein. Die edle Bluse von Moon's Fashion Child und die rockige Ledertasche von Wunschstück passen perfekt zusammen.

Sonntag, 29. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Black Dagger - The King von J. R. Ward



Titel: Black Dagger - The King
Autor: J. R. Ward
Seiten: 640
Erscheinungstermin: 26.08.2014
Verlag: Signet
Originalversion: Ja
Originaltitel: Black Dagger - The King
Rezensionsexemplar: Nein

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Hoffnungslos süchtig ...

Samstag, 28. Mai 2016

(Neuzugänge) Ein bisschen Endzeitstimmung gefällig?

Der Postbote hat zwei Päckchen bei mir abgeliefert. Beide Bücher sind absolute Must-Reads, aber ich befürchte, es dauert noch drei Wochen, bis ich zum Lesen komme. Aktuell stapeln sich die Bücher hier und alle sind vielversprechend.

Freitag, 27. Mai 2016

(FF) Deutscher Follow Friday 27. Mai 2016

 

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Ihr wollt nächste Woche mitmachen? Sehr gerne! Tragt euch in den Kommentaren mit eurem Blog ein.
Wie das Ganze funktioniert? Das erfahrt ihr unten in der Liste! Ich wünsche euch viel Spaß!


Donnerstag, 26. Mai 2016

(Badewannenleser) Weleda Mandelserie

Mit einem Tag Verspätung erscheint nun auch mein "Was nehme ich neben dem Buch mit in die Wanne?"-Artikel. Der hätte gestern schon online gehen sollen, allerdings hatte ich am Dienstag so schlimme Kreislaufprobleme, dass es mir unmöglich gewesen war, etwas zu schreiben.

Bei den Produkten – muss ich fairerweise zugeben – handelt es sich auch nicht um Badewannen-Begleiter. Das Päckchen war eine Überraschung von Weleda, die beinahe im Müll gelandet wäre. Warum? Weil unser Postbote das Päckchen auf die Altpapiertonne vor dem Haus gelegt hat, da niemand zuhause war. Meine Mutter dachte, ich wäre zu faul gewesen, es komplett in die Mülltonne zu legen. Ihr ist zum Glück beim hochheben aufgefallen, dass es zu schwer und noch komplett verpackt war. Sonst hätte ich nie erfahren, dass ich Post von Weleda bekommen habe. Drin waren drei Produkte der Mandelserie. Ich bin bei Gesichtspflege immer sehr vorsichtig, ausprobiert hab ich sie trotzdem.

(Auslosung) Fitzek-Box und Interview

Es hat durch die Arbeit und allem drum herum etwas gedauert, aber heute hat es endlich geklappt. Das Sebastian Fitzek-Gewinnspiel ist ausgelost. (Ich bin mit meinem Reread auch noch nicht fertig …)

Gewonnen hat:
Marie Ledoux
Ihre Frage:
"Da ich ihn ja auf FB "stalke" weiß ich dass er Kinder hat und oft sind in seinen Geschichten Kinder involviert. (Deshalb liest eine Freundin seine Thriller nicht) Wie geht er mit dieser Urangst, dass ihnen etwas passieren könnte um?"

Und dann habe ich noch zwei Fragen aus dem Lostopf gezogen:

Lottas Bücher:
"Wenn Herr Fitzek bis zum Ende seines Lebens nur noch ein einzige Buch lesen dürfte, egal wie oft, aber nur dieses eine, welches wäre es dann?"

Sherly Kourtaki
"Ich würde gerne von ihm wissen, ob er schon einmal nicht schlafen konnte, weil eine seiner mörderisch brutalen Horrorszenarien nicht aus dem Kopf ging!"

Sobald er die Fragen beantwortet hat, geht das Miniinterview hier auf dem Blog und Facebook online.

Dienstag, 24. Mai 2016

(Gequatschtes) Buch-Reihen: Qual oder Segen?

Vielleicht werde ich alt. Oder es liegt am Bloggerdasein, aber ich leide wirklich unter Gedächtnislücken. Früher hatte ich so meine vier bis fünf Lieblingsreihen, die ich neben der Schule gelesen habe. Dazwischen kamen dann Einzelbände wie mal ein Sebastian Fitzek oder Andreas Franz dran. Wenn dann der Nachfolgeband einer meiner Reihen rauskam, konnte ich aber problemlos weiterlesen.

Heute? Heute bin ich froh, wenn ich noch alle Charaktere zuordnen kann. In meinem Regal liegt immer noch der letzte Band von "Die Chroniken der Unterwelt". Mir graut es davor, es in die Hand zu nehmen. Ich glaube, ich weiß gerade noch, wer Clary, Jace, Magnus und Co. waren. Nebenfiguren? Fehlanzeige! Und das ist ja jetzt noch eine bekannte Reihe. Nach einer zweijährigen "Black Dagger"-Lesepause habe ich nun wieder angefangen, die drei seitdem erschienenen Bände zu lesen. Es hat wirklich gedauert, bis ich wieder drin war (so ca. ein komplettes Buch).

Sonntag, 22. Mai 2016

(Neuzugänge) Um J. R. Ward komme ich einfach nicht drum rum ...

Ich hatte ja schon erzählt, dass ich aktuell wieder "Black Dagger" lese. Ich glaube, das liegt am Stress. Bei einer sechs bis sieben-Tage-Woche brauch ich leichtes Futter, irgendwie kann ich mich schlecht auf meine Rezensionsexemplare konzentrieren.
Anspruchsvolle Literatur und J. R. Ward kommen normalerweise nicht in einem Satz vor und das zu recht. Es liest sich leicht, ist lustig und hat eine unerklärliche Suchtwirkung – ist sprachlich allerdings keine Glanzleistung. Zurzeit möchte ich aber auch gar nichts lesen, über das ich mir noch den Kopf zerbrechen muss.
Dafür denke ich gerade über die Preisunterschiede der Bände nach. Es gibt ja verschiedene Ausgaben, die bei sechs Euro anfangen und 25 Euro aufhören ... In meinem Bücherregal steht von der kleinen Taschenbuchausgabe bis hin zur doppelt so großen überteuerten Hardcovervariante alles.

Vorgestern kamen "The Shadows" und "The Beast" an, sobald ich die durch habe, bin ich wieder auf dem neusten Stand.

Samstag, 21. Mai 2016

(Rezension/Buchvorstellung) Black Dagger Legacy - Kuss der Dämmerung von J. R. Ward



Titel: Black Dagger Legacy - Kuss der Dämmerung
Autor: J. R. Ward
Seiten: 512
Erscheinungstermin: 09.05.2016
Verlag: Heyne
Originalversion: Nein
Originaltitel: Blood Kiss - Black Dagger Legacy
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich geb's zu: Ich lese die Reihe seit Jahren ...

Freitag, 20. Mai 2016

(FF) Deutscher Follow Friday 20. Mai 2016

 

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Ihr wollt nächste Woche mitmachen? Sehr gerne! Tragt euch in den Kommentaren mit eurem Blog ein.
Wie das Ganze funktioniert? Das erfahrt ihr unten in der Liste! Ich wünsche euch viel Spaß!


Donnerstag, 19. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Der Seelenbrecher von Sebastian Fitzek



Titel: Der Seelenbrecher
Autor: Sebastian Fitzek
Seiten: 432
Erscheinungstermin: 01.03.2016
Verlag: Knaur TB
Originalversion: Ja
Originaltitel: Der Seelenbrecher
Rezensionsexemplar: Nein

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Nachdem ich es Katja von Katjas Bücherwelt geschenkt hatte, musste ich es ja auch mal selbst lesen.

Mittwoch, 18. Mai 2016

(Badewannenleser) Villa Lavanda für ein plastikfreies Leben

Ich versuche wirklich nachhaltig einzukaufen und bin dabei mal mehr, mal weniger erfolgreich unterwegs. Das hängt mit vielen Faktoren zusammen: Geld, Gelegenheit und manchmal auch Unvernunft. Aber wenn ich es dann mal schaffe, auf nachhaltig hergestellte Kosmetik zu stoßen, freut sich mein Gewissen.
Die Firma Villa Lavanda – findet ihr hier – stellt nicht nur Naturkosmetik her, sondern setzt sich auch für ein plastikfreies Leben ein. Dass es nicht komplett ohne Plastik geht, ist leider klar, aber wir können es reduzieren, wo es nicht dringend gebraucht wird. Das tut nicht nur uns gut (Plastik kann sich sogar auf unser Erbgut auswirken und Krebs erzeugen), sondern auch der Umwelt (mit Blick aufs Meer und die Müllberge, die dort schwimmen) gut. Somit sind bei Villa Lavanda nur die Pumpspender aus Plastik und diese können wiederverwendet werden. Zumal sie auch den Umgang mit Glasflaschen unter der Dusche vereinfachen. Auch beim Inhalt wurde darauf geachtet, dass er dem Grundwasser nicht schadet.

Dienstag, 17. Mai 2016

(Gewinnspiel) Playlist for the Dead von Michelle Falkoff bis zum 31. Mai

Die Sonne ist zumindest im Frankfurter Raum wieder verschwunden, weshalb wir anderweitig für gute Laune sorgen müssen. Wie wäre es mit einem neuen Buch? Ich verlose ein nagelneues Exemplar von "Playlist for the Dead" von Michelle Falkoff.

Inhaltsangabe:
Diese Dinge weiß Sam: 
Es gab eine Party. 
Es gab einen Streit.
Am nächsten Morgen ist sein bester Freund tot. 
Aber was Sam nicht weiß: Warum? 
Alles, was ihm von Hayden bleibt, ist eine Playlist und eine Notiz: Hör dir das an und du wirst mich verstehen.
Und so begibt Sam sich auf die Suche nach Antworten und muss schon bald feststellen, dass er seinen besten Freund nicht so gut kannte, wie er immer gedacht hat.

Um mitzumachen, hinterlasst mir einfach einen lieben Kommentar hier, oder wenn ihr ein zweites Los wollt, auf Facebook


Teilnehmen können Leser aus Deutschland und Österreich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
Der Einsendeschluss ist der 31.05.2016 um 23:59

(Buchvorstellung/Rezension) Playlist for the Dead von Michelle Falkoff




Titel: Playlist for the Dead
Autor: Michelle Falkoff
Seiten: 272
Erscheinungstermin: 18.03.2016
Verlag: Coppenrath
Originalversion: Nein
Originaltitel: Playlist for the Dead
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Das Buch wurde mir auf der Messe vom Verlag empfohlen.

Montag, 16. Mai 2016

(Modische Seiten) Mit Janna Lenartz, Marco Tozzi und Kate nach Darkmere

Als ich mit "Darkmere Summer" von Helen Maslin anfing, wusste ich noch nicht so genau, was ich von dem Buch halten sollte.

Eine Gruppe Teenager, die den Sommer in einem alten Schloss verbringt, umgeben von nichts außer der Natur. Eigentlich nicht die Art Bücher, die ich sonst lese, wenn man sich meine bisherigen Rezensionen ansieht.
Aber natürlich verläuft der Sommer nicht ganz so friedlich, wie die Schüler es sich vorstellen – wäre sonst ja auch langweilig.
Das alte Schloss hat eine böse Geschichte, die Kate und Leo, dem das Anwesen durch eine Erbschaft nun gehört, bald einholt. Ab da wird es richtig spannend, um nicht zu sagen schaurig gruselig.

Mit England kann ich nicht dienen, aber mit einem bildschönen Sommeroutfit, das Kate aus "Darkmere Summer" perfekt stehen würde.
Die Burg (und wir haben wirklich eine gesucht), lag so tief im Wald in der Nähe von Limburg, dass wir einen ganzen Tag gebraucht hätten, um hinzukommen. Deshalb haben wir uns mit dem Wald und den Lichtungen davor zufrieden gegeben. Und die Bilder sind wirklich wunderschön geworden, nicht zuletzt wegen des Rocks von Janna Lenartz und den Schuhen von Marco Tozzi.

Samstag, 14. Mai 2016

(Neuzugänge) Von niveaulos bis anspruchsvoll ist alles dabei

Ich würde ja gerne behaupten, ich hätte mich am Riemen gerissen, aber das wäre gelogen. Ich hab bei den Neuerscheinungen ordentlich zugeschlagen, zumal das neue Buch von J. R. Ward draußen ist.

Gut, diese Hausfrauenpornos sprechen nicht unbedingt für meinen Buchgeschmack, aber ab und an brauche ich ein lustiges Buch, über das ich nicht viel nachdenken muss. Dafür sorgt "Endgültig" mit Sicherheit für ein hohes Niveau und "Der Keller" klingt unglaublich gruselig.
Mit "Pandora" ist übrigens auch mal wieder eine reine Cover-Entscheidung unter den Neuzugängen.
Also von ChickLit über Thriller bis hin zu Jugendbüchern ist dieses Mal alles dabei.

Ist davon auch was bei euch eingezogen?

Freitag, 13. Mai 2016

(FF) Deutscher Follow Friday 13. Mai 2016

 

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Ihr wollt nächste Woche mitmachen? Sehr gerne! Tragt euch in den Kommentaren mit eurem Blog ein.
Wie das Ganze funktioniert? Das erfahrt ihr unten in der Liste! Ich wünsche euch viel Spaß!


Donnerstag, 12. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Darkmere Summer von Helen Maslin




Titel: Darkmere Summer
Autor: Helen Maslin
Seiten: 400
Erscheinungstermin: 26.02.2016
Verlag: Carlsen
Originalversion: Nein
Originaltitel: Darkmere
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
War ein Geschenk vom Bloggertreffen.

Mittwoch, 11. Mai 2016

(Badewannenleser) Farbenfroh in den Sommer mit Kosmetik von BLOOS

Draußen scheint die Sonne und in unserem Garten blüht schon so einiges. Grund genug, auch etwas farbenfrohe Kosmetik und ein gutes Buch mit in die Badewanne zu nehmen. Seit ich meinen wasserfesten eBook-Reader habe, lese ich sogar noch lieber in der Wanne. Hoffentlich gibt es bald noch mehr Verlage, die zur Printverson auch gleich die elektronische Variante liefern – Die wird wenigstens nicht nass. Mit in die Wanne nehme ich heute handgemachte Kosmetik von BLOOS.
Die Firma verzichtet auf Parabene und verwendet nur vereinzelt Konservierungsstoffe auf natürlicher Basis. In ihren Produkten sind ebenfalls kein Natriumlaurylsulfat, keine Silikone, kein Palmöl und keine Mineralöle enthalten. Alle Produkte sind vegan und tierversuchsfrei. Die bunte Farbe entsteht übrigens durch natürliche Farben sowie zertifizierte Kosmetikpigmente.

Dienstag, 10. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Unrivaled - Gewinnen ist alles von Alyson Noël




Titel: Unrivaled - Gewinnen ist alles
Autor: Alyson Noël
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 10.05.2016
Verlag: HarperCollins
Originalversion: Nein
Originaltitel: Unrivaled
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Die Geschichte klang großartig und das Cover sieht toll aus.

Montag, 9. Mai 2016

(Modische Seiten) Auf Spurensuche mit Charlotte aus "Holmes und Ich", Blue Halo und Wunschstück

Unbekannte Orte erkunde ich sonst nur in Bücher, aber vor zwei Wochen war ich tatsächlich mit Freunden in der Nähe von Limburg unterwegs. Unser Ziel? "Lost Places" finden, für die man keinen Hausfriedensbruch begehen muss. Meistens sind die interessanten Ruinen ja dann doch Privatbesitz und verständlicherweise verrammelt. Fündig wurden wir trotzdem, denn wir haben tatsächlich den stillgelegten Eisenbahntunnel im Wald gefunden. Kein Geheimtipp, aber wirklich sehr schön, denn er ist komplett begehbar und in der Mitte sehr finster. Allerdings sollte man gute Nerven haben, denn wenn man ganz still ist, hört man Mäuse/Ratte durch den Gang huschen.

Bequeme Kleidung und ein Rucksack sind bei solchen Touren natürlich Pflicht, weshalb mir schnell Charlotte aus "Holmes und Ich" einfiel. Das Buch gliedert sich in die Reihe der Klassiker-Nacherzählungen ein, die aktuell den Mark zu überfluten scheinen. Und dennoch konnte es mich fesseln, da es eben nicht "Der Sherlock Holmes" ist, sondern eine Nachfahrin, die ihrem Nachnamen alle Ehre macht. Auch ist sie sehr unkonventionell, was sie als Protagonistin äußerst interessant macht. Wie ich sie mir outfittechnisch vorstelle, erfahrt ihr heute mit einem Blue Halo Oberteil und einem Rucksack von Wunschstück.

Samstag, 7. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Opposition - Schattenblitz von Jennifer L. Armentrout




Titel: Opposition - Schattenblitz
Autor: Jennifer L. Armentrout
Seiten: 416
Erscheinungstermin: 29.04.2016
Verlag: Carlsen
Originalversion: Nein
Originaltitel: Opposition. A Lux Novel
Rezensionsexemplar: Ja

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich hatte nur Gutes von diesem Buch gehört.

Freitag, 6. Mai 2016

(FF) Deutscher Follow Friday 6. Mai 2016

 

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!

Ihr wollt nächste Woche mitmachen? Sehr gerne! Tragt euch in den Kommentaren mit eurem Blog ein.
Wie das Ganze funktioniert? Das erfahrt ihr unten in der Liste! Ich wünsche euch viel Spaß!


Mittwoch, 4. Mai 2016

(Filmkritik/Rezension) Dark Places - Gefährliche Erinnerung



Titel: Dark Places
Anzahl Discs: 1
Medium: DVD
Studio: Concorde Video
Spielzeit: 109 Min.
Erscheinungstermin: 21.04.2016
Rezensionsexemplar: Ja
Freigegeben ab: 16

Warum wollte ich den Film sehen?
Gone Girl war genial, da lasse ich mir diesen Film nicht entgehen!

(News) Angelfall von Susann Ee wird weiter übersetzt! Angelfall – Tage der Dunkelheit

Ja, die Meldung überrascht mich wirklich.

Es hieß ja vor ein paar Monaten noch, der erste Band sei gefloppt, weshalb die Serie nicht weiter ins Deutsche übersetzt werden würde. Nach dieser Nachricht war ich natürlich mega enttäuscht und hab mir die Bücher dann auf englisch gekauft – und zu meiner Schande immer noch nicht gelesen da dauernd etwas dazwischenkommt.

Jetzt habe ich in der Vorschau von Heyne allerdings den zweiten Band entdeckt und das Cover ist einfach nur wunderschön. Alleine dieser Umschlag ist ein Grund, sich die deutsche Variante anzuschaffen!

(Was nehme ich neben dem Buch mit in die Wanne?) Natürliche Kosmetik von Myrto

Dieses Mal habe ich neben meinem aktuellen Buch Kosmetik von Myrto mit in die Badewanne genommen. Die Firma stellt natürliche Kosmetik her, was mir sehr entgegen kommt.
Mit dabei sind ein Sanddorn-Honig-Shampoo, die passende Spülung und ein Deo.
Meine Haare sind ja etwas schwierig. Das fängt damit an, dass der Ansatz recht schnell fettet, aber die Spitzen brottrocken sind. Dementsprechend gespannt war ich, ob das Duo meine Probleme beheben kann.
Bei Codecheck schneiden übrigens alle drei Produkte sehr gut ab, was natürlich erfreulich ist. Außerdem werden statt den üblichen Naturkosmetik-Emulgatoren, innovative Wirkstoffe aus Getreide- und Fruchtfasern hergestellt. Die Firma verzichtet auf konventionelles Palmöl.

Dienstag, 3. Mai 2016

(Neuzugänge) Nur zwei Bücher diese Woche, aber die haben es in sich!

Ich habe diese Woche zwei Bücher im Briefkasten gehabt, auf die ich mich unendlich gefreut habe. "Opposition", der Abschlussband der "Obsidian"-Reihe, ist auch fast schon wieder durchgelesen. Wie ich ihn finde verrate ich euch dann zum Wochenende hin.
Auch auf die Fortsetzung von "Black Blade" habe ich gefühlt viel zu lange gewartet und freu mich schon, es in der nächsten Woche zu lesen.
Zwar könnte das meinen Fitzek-Reread verzögern, aber es gibt nun mal Autoren, für die ich alles stehen und liegen lasse.

Sind die Bücher auch bei euch eingezogen?

Montag, 2. Mai 2016

(Modische Seiten) 3 Elfen, Wunschstück und Elizabeth aus Witch Hunter

Gestern erst die Rezension zum Buch geschrieben und heute gibt es das passende Outfit dazu. Wobei ich mich ein bisschen fühle, als säße ich in den Startlöchern zur nächsten Cosplay.

Cool sieht mein Witch-Hunter-Look auf jeden Fall aus, den ich mit 3Elfen und Wunschstück zusammengestellt habe. Ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal Stulpen getragen habe ...

Für alle, die das Buch von Victoria Boecker noch nicht kennen: Es spielt in einer Welt mit mittelalterlichem Schauplatz und einer ganzen Menge Magie.
Diese steht aber unter Strafe, weshalb Elizabeth als Hexenjägerin die Zauberer jagt und verhaftet. Irgendwann wird sie dann selbst der Zauberei beschuldigt und zum Tode verurteilt, obwohl sie gar keine Hexe ist. Als sie dann noch von einem Magier gerettet wird ist ihr Gefühlschaos komplett, da sie gar nicht mehr weiß, auf welcher Seite sie stehen soll. Wer wen verraten hat und wie das ganze ausgeht, müsst ihr natürlich selbst herausfinden. Das Buch ist zudem der erste Band einer Reihe.

Sonntag, 1. Mai 2016

(Buchvorstellung/Rezension) Witch Hunter von Virginia Boecker

 

Titel: Witch Hunter
Autor: Virginia Boecker
Seiten: 400
Erscheinungstermin: 18.03.2016
Verlag: dtv
Originalversion: Nein
Originaltitel: The Witch Hunter
Rezensionsexemplar: Nein

Was hat mich an dem Buch angezogen?
Ich hatte nur Gutes von diesem Buch gehört.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...