Dienstag, 19. Juli 2016

(Serien-Empfehlung) "Stranger Things" auf Netflix

Ich bin ja so ein Angsthase! Zumindest hab ich eine Nacht dann doch lieber mit Licht an geschlafen. Der Grund dafür ist die neue Netflix-Serie "Strange Things".

Nicht nur, dass sie mich mit Schnürtelefonen, einschlägigen Süßigkeiten und den passenden Autos zurück in meine Kindheit gelockt hat, sie ist auch noch unglaublich spannend. Der Mix aus Thriller und Horror genau richtig abgestimmt und sämtliche Charaktere sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Allen voran die drei Kids Lucas (Caleb McLaughlin), Mike (Finn Wolfhard) und Dustin (Daten Matarazzo), die nach ihrem Freund Will (Noah Schnapp) suchen. Dieser verschwand spurlos und schnell wird klar, dass es sich nicht um einen gewöhnlichen Entführungsfall handelt.
Das Militär, Geheimdienste- und Firmen in solche Geschichten mit hineinzuziehen, ist nichts Neues, aber in "Stranger Things" funktioniert es ohne Probleme, was vor allem an Elf liegt. Das geheimnisvolle Mädchen (Millie Bobby Brown) taucht eines Tages plötzlich im Wald auf und ist Hilfe und Gefahr zu gleich.

Erfrischend war außerdem, dass sich die Kinder eben wie Kinder und nicht wie Übermenschen benommen haben. Die Handlung wirkt realistisch, Emotionen echt und man hat das Gefühl, es könnte wirklich so passieren. Besonders zu erwähnen wäre wohl noch Schauspielerin Winona Ryder, die als Wills hysterische Mutter einen großartigen Job gemacht hat.

Wie gesagt, ich bin ein Angsthase, weshalb ich mich bei dem ein oder anderen Gruselelement zu Tode gefürchtet habe. Die Serie spielt mit klassischen Horrorszenen, wie in den Wald gezogenen Opfern, flackerndem Licht und schaurigen Monstern. Der Fokus liegt klar auf dem Übernatürlichen und löst schnell einen Suchtfaktor aus. Auch sind die acht Folgen dieser Staffel relativ abgeschlossen, sodass man danach auch beruhigt schlafen gehen kann. Trotzdem werde ich den Rest meines Lebens Angst vor Weihnachtsbeleuchtung haben.


Kommentare:

  1. Hallo Sonja,

    da ist ja noch jemand Netflix süchtig ;) Danke für die Vorstellung der Serie, die ich bisher nicht so wahr genommen habe. Dies hat sich nun geändert - dankeschön :D

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Uwe,

      ich glaube, die Serie ist genau dein Ding!

      LG
      Sonja

      Löschen
  2. Wir haben uns die Serie gestern in einem Stück reingezogen ;-)
    Urlaub ist toll *grins*

    Die Kinder haben mich ein wenig an "Die Goonies" erinnert und ich fand es gut, daß nach den 8 Folgen Schluß war und das Ganze nicht auf x Folgen ausgeschlachtet wurde.

    Auf alle Fälle empfehlenswert!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kerstin,

      an einem Stück ist auch besser für die Nerven *grins*. Es gibt eventuell eine zweite Staffel.

      Lg
      Sonja

      Löschen
  3. Hey Sonja =)

    Ich hab ja auch gerade mit der Netflix-Sucht begonnen und hab mir natürlich auch schon "Stranger Things" vorgemerkt. Das Problem mit der Weihnachtsbeleuchtung haben wohl einige nach dem Schauen der Serie ^^. So ganz sicher bin ich mir gerade nicht mehr, ich bin ja auch ein Angsthase =). Aber reinschauen werde ich auf jeden Fall mal.

    Da gibt's doch jetzt diese neue Lucifer Serie auf Amazon Prime. Schaust du da auch?

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      ja, die Lampen waren übel ...

      Schau es einfach durch. "Lucifer" habe ich auch schon gesuchtet. Der Typ ist ne Mischung aus Patch und Dante *lach*

      LG
      Sonja

      Löschen
  4. Ich habe den Trailer bereits gesehen und er hat mich echt neugierig gemacht. Deine Empfehlung bestärkt nur mein Vorhaben , mir diese Serie mal anzuschauen :-)

    LG
    Isana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, was du davon hältst, Isana :)

      LG
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...