Mittwoch, 1. Juni 2016

(Badewannenleser) Sommerfeeling mit Paula's Choice

Bei uns blüht es im Garten! Bei euch auch? Vor den Unwettern war es ja schon richtig sommerlich. Ich hab die Tage genossen und neben der Badewanne auch den Garten mal wieder zum Lesen für mich entdeckt.
Auch wenn es jetzt dauerregnet, Sonntag in der Nacht der Blitz bei uns eingeschlagen hat und von der Sonne keine Spur zu sehen ist, habe ich die Hoffnung auf den Sommer noch nicht aufgegeben.
Deshalb nehmen wir heute nicht nur eine Maske mit in die Badewanne, sondern testen auch eine Sonnencreme. Ich bin ein großer Paula's Choice-Fan, weshalb ich es mir nicht nehmen ließ, mir mal eine Mascara anzusehen. Ob die mich genauso begeistern konnte, wie die Pflegeprodukte in den letzten Posts? Das erfahrt ihr jetzt.

Paula's Choice Skin Recovery Gesichtsmaske (118ml für 21,90 Euro)

Die Creme ist laut Hersteller eine Wunderwaffe gegen trockene Haut. Ob unter der Tagescreme, als normale Maske, als Maske über Nacht, erwärmt oder als Vorsorge im Flugzeug.
Letzteres konnte ich nicht testen, aber es soll verhindern, dass die Haut durch die Kabinenluft zu sehr austrocknet.
Aber die Feuchtigkeitsmaske ist wirklich sehr wohltuend. Ich habe sie eine halbe Stunde in der Badewanne mit einen guten Buch einwirken lassen und die Haut war danach butterweich. Besonders neugierig war ich allerdings auf die erwärmte Variante. Einfach in einem Wasserbad auf eine lauwarme Temperatur erwärmen (also in der Tube). Ich fand es total angenehm und bin dabei eingepennt. Als ich wieder aufgewacht bin, hatte meine Haut das meiste der Creme aufgesogen und ich hab die Reste mit einem feuchten Handtuch abgenommen.
Ich bin sehr zufrieden mit der Maske und trauere ihr jetzt schon nach, sobald sie leer ist.

Paula's Choice Extra Care Non-Greasy Sonnencreme LSF 50 (100ml für 22,90 Euro)

Ich muss zugeben, dass ich es oft vergesse, mich mit Sonnencreme einzucremen. Was auch daran liegt, dass ich die gängigen Marken als zu klebrig empfinde. Bei dem Sommerwetter vor kurzem hatte ich dann aber keine Ausrede, wenn ich im Garten lesen wollte.
Die Sonnencreme von Paula's Choice zog schnell ein und hinterließ keine weißen Spuren. Nach kurzer Zeit war dann auch das "Sonnencreme"-Gefühl weg. Allerdings riecht sie typisch nach Sonnenmilch – was sie ja auch ist.
Sonnenbrand hab ich bei 2,5 Stunden lesen nicht bekommen – dürfte für sich sprechen.

Paula's Choice Endless Lash Mascara (9g für 17,90 Euro)

Auf die Mascara war ich sehr gespannt. Bin ja kein Beautyblogger,   in diesem Fall hatte wohl die Neugierde gewonnen.
Sie lässt sich leicht auftragen und trennt die Wimpern akkurat, ohne zu krümeln oder zu verkleben.
Im Vergleich zu meiner anderem Mascara bewirkt sie allerdings kein ganz so dichtes und langes Wimpernbild. Ist dafür aber auch nur halb so teuer. Alles in allem also ein gutes Ergebnis.
Wer empfindliche Augen hat, sollte aber unbedingt darauf achten, sich korrekt abzuschminken. Ich hatte das an einem Abend vergessen und dadurch am nächsten Morgen leicht gerötete Augen. Über den Tag war sie aber sehr angenehm zu tragen.



Mit freundlicher Unterstützung von …
… Paula's Choice

Kommentare:

  1. Katha18:14

    Hey Sonja,

    mega schöne Bilder. Ich glaube, ich schau mir den Mascara trotzdem mal an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie war ja auch nicht schlecht. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...