Donnerstag, 28. Januar 2016

(Gequatschtes) Wie Google nach und nach meine Follower killt

Ich bin nicht die Erste, der es auffällt, aber Google macht nun ernst. Die Ankündigung, dass GFC ohne G+-Account bald nicht mehr funktioniert, habe ich wie viele andere auch ignoriert.
Aber Google zieht es durch, sodass bei mir und vielen anderen Bloggern nach und nach die Follower verschwinden.

Das ist natürlich unschön, weshalb ich euch kurz drauf hinweisen möchte. Ihr müsst (was ich eine Frechheit finde), ein G+-Konto besitzen, um weiter über GFC folgen zu können.

Ne andere Lösung gibt es wohl nicht. Durch mein Blogger-Profil ist es auch für mich am bequemsten, das GFC-Tool zu verwenden, da mir da der Feed direkt angezeigt wird. Mein Account ist mit G+ verbunden, somit sollte ich nicht gelöscht werden. Allerdings: Sollte ich irgendwo verschwinden, sagt Bescheid.

Alternativ gibt es natürlich noch:
BlogLovin
BlogConnect
Twitter
Facebook
Instagram
Google Plus

Ihr könntet euch auch mit mir auf Lovelybooks anfreunden, aber das ersetzt den Blogfeed nicht, zumal ich echt faul bin, wenn es darum geht, da meine Rezensionen einzutragen.

Somit könnte man umsatteln. Wer mag, kann mir unter den Accounts folgen, ich folge auch zurück, alleine für den Fall, dass Google bald auf die Idee kommt, GFC ganz abzuschalten.

Aber es ist natürlich mega nervig, denn ich persönlich folge auch lieber über das GFC-Tool.

Kommentare:

  1. Hey Sonja,

    das ist total an mir vorbei gegangen und ich habe mich auch schon gewundert, ob ich meine Leser langsam verprelle. Da ich nur knapp 100 Leser habe, fällt das glaube ich umso mehr auf :-/

    Ich persönlich finde GFC auch am praktischsten. Schade, dass Google da so hart durchgreift...

    Viele Grüße, Christian
    (bieberbruda.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Christian,

      ne, ging uns allen so. Aktuell scheint es sich wieder beruhigt zu haben. Wahrscheinlich arbeitet Google irgendwelche Listen ab.

      LG
      Sonja

      Löschen
  2. Hallo Sonja,
    das ist echt zum Kotzen, finde ich :( Ich habe es auch erst heute am Vormittag so richtig realisiert, weil ich wieder zwei Follower weniger hatte.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Katharina,

      bei mir waren es auch immer zwei pro Tag ...

      LG
      Sonja

      Löschen
  3. Hey :)

    Es gibt übrigens noch eine Variante, wie man einem Blog folgen kann: RSS :). Und spaßigerweise funktioniert die Liste bei Blogger zum Abonnieren von Blogs genau auf dieser Basis.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      wie funktioniert denn das mit dem Feed? Habe bei Blogger gerade das Gadget entdeckt, aber die fragen mich nach einer URL. Welche wäre das? Und wo findet man dann die Gesamtauflistung? Gibt es da eine Art Channel?

      Danke schonmal für deine Hilfe. :) Ich habe mich damit noch nie beschäftigt. Sollte ich vielleicht mal...

      LG Steffi

      Löschen
    2. Oh stimmt, die Feedreader, das hab ich vergessen.
      Steffi, damit habe ich mich auch bis jetzt kaum beschäftigt. Aber es gibt Seiten, wo du dir einen Account anlegen kannst, um da dann Blogs zu verfolgen.

      LG
      Sonja

      Löschen
  4. Ach, da sind meine Leser hin. ^^ Ich wundere mich schon, ob meine Qualität so stark abgenommen hat. :D

    Im Ernst, soll das heißen, GFC funktioniert nicht mehr, wenn man das "nur" über ein Bloggerprofil nutzt? :x Schade ...

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, anscheinend muss man nun beides zusammenlegen. Echt doof ...

      LG
      Sonja

      Löschen
  5. Huhu,
    bei mir ist irgendwie noch gar kein Leser weg... Da bin ich ja mal gespannt, wann das bei mir losgeht.
    RSS finde ich im Übrigen auch am Besten sonst. Das ist ja fast so ähnlich wie GFC und man hat alles zusammen in einem Program.

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,

      freu dich, vielleicht betrifft es keinen in deiner Liste? :)

      LG
      Sonja

      Löschen
  6. Ja, mir geht es auch so! Schon vor Weihnachten sind 8 Leser verschwunden und seit gestern wiederum 6! Das nervt gewaltig und beim ersten Mal war ich total verunsichert, was denn plötzlich bei mir los ist....
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina,

      ja, Google löscht leider Konten ... kann man nix machen.

      Lg
      Sonja

      Löschen
  7. hey,

    also sooo schlimm finde ich es jetzt nicht, dass sie gfc mit google+ verknüpfen - besesr als gfc komplett zu löschen. Ohne google+ musste man ja auch mindestens bie blogspot angemeldet sein um zu folgen und das gehört auch zu google. Von daher macht es für mich keinen großen unterschied.
    Allerdings finde ich es gut, dass du auch die Alternativen anbietest. Das habe ich auch eingeführt, als diese Drohung "Bald wird gfc eingestellt" die Runde macht und somit wird jeder ja eine Alternative finden, wenn er mir folgen wil und muss nicht auf goolge+ zurückgreifen.

    Übrigens habe ich gehört, dass die Follower verschwinden hat damit zu tun, dass sie seit jahren nicht mehr aktiv sind und nicht damit, dass sie kein google+ haben. Ich glaube, ich werde mal google gehen^^

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So, ich war jetzt mal googlen... dachte das dauert länger :D Also aktuell ist es wohl so, dass man sich nicht mehr über twitter, yahoo und so anmelden kann, sondern schon bei blogspot/google angemeldet sein muss. Ich weiß es leider nicht, weil meine Anmeldung schon so lange her ist - aber meldet man sich mit einem blogspot-blog nicht automatisch bei google an? Das hieße ja dann nur Leute ohne einen Blog von Google müssten sich anders anmelden...?
      Hmm, ich hab gerade das verlagen, einen Post dazu zu machen :D

      Liebe Grüße noch mal,
      Lena

      Löschen
    2. Also du musstest bis jetzt kein G+ haben, um Blogger nutzen zu können und das hat sich jetzt wohl geändert. Google räumt wohl an allen Enden auf ....

      LG
      Sonja

      Löschen
  8. Hallo Sonja,

    mir persönlich ist das GFC-Tool bzw. der Blogfeed extrem wichtig, da ich nur darüber verfolge, welche neuen Post ihr alle so veröffentlicht. Mit Google+ finde ich das super umständlich, weil ich dann ja jeden einzeln und direkt anklicken muss. Der GFC Blogfeed zeigt mir gleich alle - das ist viel übersichtlicher und macht weniger Arbeit. Außerdem kann man Interessantes und Uninteressantes gleich "ausfiltern".

    Natürlich würde der Blogfeed auch über Blog-Connect oder Bloglovin' funktionieren. Aber das praktische an dem Feed bei GFC ist eben einfach, dass man ja für eigene Posts eh schon auf seinem Blogger-Profil ist und da ist der Feed nicht weit.

    Mist das alles... :-/

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,

      ja, ich fand es so wie es ist auch angenehm und einfach. Ist echt nervig.

      LG
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...