Montag, 9. November 2015

(Modische Seiten) In der Buchwelt kann so ein Schal schon ganz schön gefährlich werden

Wer des öfteren – wie ich – Bücher liest, in denen es um Mord und Todschlag geht, der kennt auch den Mythos: Bloß keinen Schal tragen, sonst erwürgt dich am Ende noch jemand. Das war zumindest eine der Hauptregeln, die mir aus "Maximum Ride" im Gedächtnis geblieben sind. Aber auch die Reihe "Boy Nobody" hat das Thema schon aufgegriffen und wahrscheinlich steckt da auch ne ganze Menge Wahrheit dahinter.
Aber jetzt fängt es an und wird kalt, ungemütlich und nass da draußen. Zeit, für einen Schal.
Darum bin ich dann auch sehr froh, dass keiner hinter mir her ist und ich in einer recht friedlichen Stadt lebe. Denn ich liebe Schals und besitze sie in sämtlichen Varianten, Längen und Materialzusammensetzungen.

Als ich diesen Patchwork-Schal sah, musste ich sofort an das Mädchen denken, das unser Held in Boy Nobody kennenlernt. Zwar trägt sie keinen im ersten Band und ich werde euch auch nicht verraten, wie es ausgeht, aber zu ihrem Look und ihrem Wesen passt er wunderbar. Der Schal ist übrigens von Gina Laura und besteht nicht nur komplett aus Baumwolle, sondern kostet auch nur 15,99 Euro.
Die Baumwolle fühlt sich gut an und ich denke, er ist perfekt für den Herbst. Nicht zu dick, aber gerade dick genug, um die morgendliche Kälte abzuhalten.
Aber ganz besonders punktet der Schal natürlich durch sein Design. Denn wenn wir ehrlich sind, dann ist ein Schal ein Schal. Die einzigen Unterschiede, die es gibt sind Material, Qualität und Design. Gerade in letzterem weiß dieses Modell zu überzeugen, denn er besteht aus vielen Flicken in unterschiedlichen Blautönen.

Das Patchworkdesign kommt bei mir sehr gut an, denn es passt zu meinen geliebten Bikerboots und der rockigen Handtasche, die ich momentan trage.
Jetzt könnte man ja die These aufstellen, dass der Schal durch das Flickendesign Sollbruchstellen hat, die einem helfen, einem hinterhältigen Würgeangriff zu entgehen.
Aber ich habe den Eindruck, dass er hierfür viel zu gut vernäht ist. Definitiv kein Accessoire für Buchcharaktere mit einem gefährlichen Leben. Da meins zum Glück in dieser Hinsicht sehr langweilig ist, ist es der perfekte Herbstschal für mich – Qualität und Optik stimmen!



Danke an ...
... Gina Laura.

Kommentare:

  1. Ich mag es, wie du das Produkt auf leicht humorvolle Weise bewertest, damit besteht nicht die Gefahr, dass es trocken wird, stattdessen ist es durchaus unterhaltsam. ;)
    Der Schal sieht ganz hübsch aus, dennoch muss ich ihn jetzt nicht unbedingt haben. ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Der Schal ist in echt noch viel hübscher und halt durch die Farbe auch super mit jeans kombinierbar :)

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...