Samstag, 31. August 2013

(Trailer) Die Bestimmung / Divergent von Veronica Roth

Es ist soweit! Hier ist der erste Trailer und ich muss lustigerweise gestehen, dass der mich mehr anspricht als das Buch welches ich vor einiger Zeit gelesen habe!


(News) Er ist wieder da von Timur Vermes wird verfilmt

"Er ist wieder da" ist eines dieser Bücher bei denen ich nicht wusste, ob ich lachen oder geschockt sein sollte. Es grenzte zwischen Genialität und makabrerem Wahnsinn aber es war definitiv gut!
Und das fand wohl nicht nur ich so, denn das Buch wurde ein Bestseller dessen Rechte bereits in über 30 Länder verkauft wurden.


Klar, dass da ein Film nicht lange auf sich warten lässt. Es wurde bereits ein Deal mit "Berliner Mythos Film" gemacht der ankündigte, die Dreharbeiten würden 2014 beginnen.



Quelle:
Börsenblatt

Freitag, 30. August 2013

(News) Filmkritik Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Gestern war es soweit! Gestern lief "Chroniken der Unterwelt - City of Bones" im Kino an und ich bin natürlich sofort rein! Man muss dazusagen, dass Jace und ich eine lange Geschichte miteinander haben. Ich hab vor ca. 5 Jahren das erste Mal diese Seiten umgeblättert. Meine damalige Mitbewohnerin hatte sich diese Bücher zum Englisch lernen bestellt. Damals waren diese auf dem amerikanischen Markt ganz neu erschienen und in Deutschland total unbekannt. Wenn sie nicht so begeistern davon gewesen wäre hätte ich davon auch nichts mitbekommen.
Aber so saßen wir jede Pause zusammen und haben die Bücher verschlungen.
Dementsprechend bin ich mit sehr hohen Erwartungen ins Kino und hatte auch noch eine Freundin mit die eigentlich überall lieber gewesen wäre als in diesem Film (nochmal danke fürs mitkommen, ich weiß das zu schätzen!).


(Leseprobe) Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter / Dear George Clooney Please Marry My Mom von Susin Nielsen

Ohh noch ein Leserundenbuch von dem ich total begeistert war! Also nix wie los und mal reingeschaut!





Quelle:
Schnupperbuch

(Buchvorstellung) Flucht aus Lager 14 / Escape from Camp 14 von Blaine Harden

Dieses Buch stand lange Zeit bei mir im Regal, da ich einfach nicht in der Richtigen Stimmung was es zu lesen. Jedes Mal wenn ich an Nord Korea denke habe ich ein merkwürdiges Gefühl im Magen. Es ist unfassbar, dass so ein Land überhaupt existiert und wir regen uns über den Nahen Osten aus...


Das Buch ist, nicht wie zuerst erwarten von einem Nord Koreaner geschrieben, sondern von einem Journalisten der Washington Post, der sich über 2 Jahre hinweg mit dem Koreaner getroffen hat. Blaine Harden erzählt die Geschichte des zu dem Zeitpunkt seiner Flucht 23-jähtigen jungen Mannes. Er verdeutlicht dem Leser die Zustände in den Gefangenenlagern und der Politik des abgeschotteten Landes. Shins Zeugenberichte geben einen tiefen Einblick hinter die Kulissen, denn er ist der erste, der in einem Lager geboren wurde, dem es tatsächlich gelang zu fliehen!


Mein Fazit:

Wie schon zu erwarten war, ist das Buch sehr schonungslos geschrieben und man hat das Gefühl Shins Erlebnisse hautnah mitzuerleben. Das Buch wechselt zwischen Zeugenberichten und Hintergrundinformationen über das Land wie zum Beispiel die Unterbringung der Gefangenen, die Strafen, das Verhalten der Wärter oder auch die Essensrationen und Schulpflicht.
Darüber hinaus erfährt der Leser sehr viel über die Machenschaften der Regierung wie zum Beispiel den großangelegten Versicherungsbetrugen die es jährlich gibt um die Geburtstage des Führers zu finanzieren. Das ist kaum zu fassen!
Während das Volk Hunger leidet und in ständiger Überwachung lebt gönnt er sich Rindfleisch, Pferderennen und Hallenbäder.
Ich musste mich immer wieder daran erinnern, dass es kein historisches Buch ist sondern eins aus der Gegenwart, dass genau das jetzt gerade passiert.
Auch erschreckend fand ich, wie Shin die Geschichte seiner Mutter erzählte. Es ist für einen freien europäischen Menschen kaum vorstellbar, dass man jemanden so erziehen kann, dass er sich gegen die eigene Familie stellt um zu überleben.
Er selbst wurde schon als kleines Kind wie alle anderen zur Sklavenarbeit gezwungen und es gab einige Momente in denen er fast gestorben wäre aber was ich noch viel schlimmer fand war die Zeit nach seine Flucht in der zur Ruhe kam und erst einmal realisierte, was überhaupt mit ihm geschehen war. Es war ein langer und schwerer Weg in die Zivilisation und er wird für ihn noch nicht zu Ende sein.
Es gab viele Schockmomente die zum Nachdenken anregen und ich würde das Buch niemals als Freizeitlektüre bezeichnen aber dennoch kann ich es jedem empfehlen, der wissen möchte, was hinter der lächelnden Fassade Nord Koreas steckt. Ein augenöffnendes Buch was ich nur jedem ans Herz legen kann!


(Buchvorstellung) Bekenntnisse eines Serienjunkies: Staffel 2 von Jochen Till

Und weiter geht es mit den ganz persönlichen Serienvorstellungen von Jochen Till! Danke an den dotbook Verlag der mir das Buch zur Verfügung gestellt hat!


Der Autor nimmt einen mit auf eine weitere Reise in die Welt der Fernsehserien und stellt diese, wie schon im ersten Band, zusammen mit vielen persönlichen Anekdoten vor.
Es gibt eine Menge Hintergrundwissen zu den einzelnen Streifen sowie viele selbstironische Rückblicke in das Leben des Autors wodurch sich das Ganze von einem Lexikon unterscheidet.

Donnerstag, 29. August 2013

(Leseprobe) Das Puppenzimmer von Maja Ilisch

Ich hatte das Puppenzimmer ja mit gemischten Gefühlen gelesen von daher ist es vielleicht besser wenn Ihr euch selbst ein Urteil bildet. Mich persönlich hat es nicht komplett überzeugt.





Quelle:

(Leseprobe) Escape / Altered von Jennifer Rush

Zur heutigen Buchvorstellung gibts natürlich auch wieder eine Leseprobe!





Quelle:

(Buchvorstellung) Escape / Altered von Jennifer Rush

Das Buch war sehr lange auf meiner Wunschliste, doch nachdem ich die ein oder andere negative Kritik gelesen hatte war ich mir nicht mehr sicher ob ich es mir kaufen soll. Nun gut, die Neugier hat gesiegt und ich muss sagen, ich weiß nicht woher die negativen Stimmen kamen, ich konnte mit dem Lesen nicht mehr aufhören!


Endlich muss sie sich nicht mehr heimlich in den Keller schleichen um die Jungs zu sehen. Ihre Jungs. Endlich hat ihr Vater ihr erlaubt ihm zu helfen, denn die 4 Teenager sind keinesfalls irgendwer sondern das Ergebnis jahrelanger Experimente. Doch was genau ist ihr Geheimnis? Die jungen Männer wissen es selbst kaum. Nur eins wissen sie: Jemand hat ihnen jegliche Erinnerungen genommen!
Doch was macht sie besonders? Das will Anna, nun da sie ihrem Vater im Labor unterstützen darf, herausfinden. Die Jungs, Sam, Trev und Cas, sind obwohl sie Gefangene sind sehr nett zu ihr. Sie versteht sich gut mit ihnen, bis auf mit Nick. Vor ihm hat sie ein bisschen Angst, denn er macht ihr deutlich, dass nur die Glasscheibe zwischen ihnen ihn davon abhält ihr an den Hals zu springen.
Als die Geldgeber ihres Vaters sie Jungs mitnehmen möchten gelingt es diesen die Situation unter Kontrolle zu bringen und die Agenten zu erschießen. Annas Vater bittet sie mit letzter Kraft seine Tochter mitzunehmen und sie zu beschützen, doch vor wem? Und kann sie den 4 Teenagern noch trauen jetzt wo sie frei sind? Sie fühlt sich unglaublich hingezogen zu Sam doch was denkt dieser von ihr? War seine Sympathie nur Mittel zum Zweck um eventuell mit ihrer Hilfe zu fliehen? Sie hat das Gefühl ihn schon ewig zu kennen.
Nach und nach muss sie sich Fragen wer sie ist und die Antworten darauf sind nicht leicht zu bekommen.

(Leseprobe) Die Sünde in mir von Alegra Cassano

Eindlich mal wieder ein Thriller der mich komplett überzeugen konnte! Ich hatte das Gluck dieses Buch bei einer Leserunde auf Lovely Books kennenzulernen und kann euch nur wärmstens empfehlen es euch anzuschaffen!





Quelle:

Mittwoch, 28. August 2013

(Buchvorstellung) Sie kommen heute aber spät! - 1280 Tage Paketzusteller - Wahnsinn³ von Holger Schossig

Vor einiger Zeit kam ich in Kontakt mit Holger Schossig der Rezensenten für sein Buch suchte und ich dachte mir: Klar warum nicht, klingt doch lustig. Also hatte ich zugesagt und ein paar Tage später war das Büchlein auch schon in meinem Briefkasten. Ob es gut war?


Welcher Job ist heutzutage schon normal? Der Job als Paketzusteller ist es jedenfalls nicht, dessen ist sich der Autor sicher. 1280 Tage lang war er bei einem der großen deutschen Zustelldienste angestellt. 1280 Tage, von denen er so manche gerne nicht erlebt hätte, auf andere aber nicht hätte verzichten wollen. Über seine Zeit bei dieser Zustellerfirma schrieb er nun ein Buch.
Es ist ein Tagebuch, welches seinen Alltag während meiner Paketdienstzeit beleuchtet. Passiert ist eine ganze Menge. Noch heute muss er über manche Ereignisse lachen, über andere kann jedoch  er nur den Kopf schütteln

(Leseprobe) Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co - The Screaming Staircase von Jonathan Stroud

Endlich ist der neue "Stroud" da und natürlich gibt es auch eine Leseprobe dazu!






Quelle:

(Leseprobe) Der Geschmack von Glück / This Is What Happy Looks Like von Jennifer E. Smith

Dieses Buch habe ich wirklich verschlungen und fand die Geschichte der beiden Protagonisten richtig gut. Ich kann euch nur empfehlen mal reinzuschnuppern!





Quelle:

(Leseprobe) So wie Kupfer und Gold / Strands of Bronze & Gold von Jane Nickerson

Ohh, ich weiß, ich hab es in letzter Zeit etwas schleifen lassen und zu den neuen Büchern keine Leseproben mehr eingestellt. Ich hol es jetzt nach, versprochen!





Quelle:
Random House

Dienstag, 27. August 2013

(Buchvorstellung) Since You Left Me von Allen Zadoff

Heute möchte ich euch mal wieder ein englisches Buch vorstellen, was zwar sehr unbekannt aber dennoch ein Geheimtipp ist. Es ist übrigens vom gleichen Autor wie "Boy Nobody" welches nächsten Monat hier in Deutschland erscheinen wird.


Für Sanskrit Aaron Zuckerman ist es nicht leicht an Gott zu glauben. Vor allem dann nicht, wenn alle Menschen, die einem etwas bedeuten, gehen. Sein Vater verließ ihn nach der Scheidung, die liebe seines Lebens in der 2. Klasse, sein bester Freund fand in der jüdischen High School zu Gott und ist praktisch nur noch körperlich anwesend und jetzt verliebt sich auch noch seine Mutter, die als Yoga-Lehrerin arbeitet, in einen Guru!
Um seine Familie zusammenzuhalten erzählt Sanskrit eine kleine Lüge  mit beachtlichem Ausmaß. Für eine Weile scheint es aber zu wirken, denn die Leute kommen zurück. Vielleicht bekommt er sogar die Familie die er immer haben wollte.
Nur etwas steht ihm im Weg: Die Wahrheit.

Montag, 26. August 2013

(News) Erscheinungstermin von Nineteen Moons - Eine ewige Liebe / Beautiful Redemption von Kami Garcia

Heute ist Nachrichtenmontag! Denn ich habe noch eine tolle Neuigkeit für euch! Random House hat endlich das letzte Buch der Caster Chroniken angekündigt!


Nineteen Moons - Eine ewige Liebe wird am 20. Januar 2014 erscheinen. Warum es noch so lange dauern wird weiß ich nicht aber das Rätseln hat jetzt zumindest ein Ende.



Quelle:
Random House

(News) Die Hauptrollen für den Film Engelsnacht / Fallen von Lauren Kate sind vergeben!

Ok, ok, ok... ich geb's ja zu ich hab News vor euch geheim gehalten und das war unfair. Ich weiß seit letzter Woche, wer Luce und Daniel spielen wird! Warum ich nichts gesagt habe? Definitiv nicht um euch zu ärgern aber es gibt immer noch keinen Schauspieler für Cam... und ich hasse unvollständige Posts! Also hab ich der Sache noch eine Woche gegeben aber es gibt immer noch kein Update und eigentlich verdient Cam ja auch einen extra Post oder?
So, genug gequatscht:


Luce wird gespielt von der 22-jährigen Addison Timlin die Ihr vielleicht aus "Californication" kennt!


Daniel wird gespielt von dem 23-jährigen Jeremy Irvine den Ihr bestimmt aus "Gefährten" kennt!


Cam wird gespielt von dem 19-jährigen Harrison Gilbertson den Ihr vielleicht aus "Helden von Hill 60" kennt!



Für alle, die die Story nicht kennen:

Lucinda Price ist 17 und den ersten Tag auf dem Internat, als sie ihn sieht: Daniel Grigori, den unglaublich attraktiven, aber auch unglaublich distanzierten Jungen, von dem sie sicher ist, dass sie ihn schon einmal gesehen hat. Doch Daniel behauptet, sie nicht zu kennen – er scheint sie sogar zu hassen und weicht ihr aus, wo immer er kann. Doch immer wenn Luce etwas Schlimmes widerfährt, sobald die gefährlichen Schatten sie wieder umtanzen, die sie seit ihrer Kindheit umgeben, ist er zur Stelle. Mehrfach rettet er ihr Leben. Allmählich kommen die beiden sich näher, und da erst erfährt Luce, welches Geheimnis sie beide umgibt: Daniel ist ein gefallener Engel, dazu verdammt, für immer auf der Erde umherzuwandern. Luce aber ist dazu verdammt, alle 17 Jahre wiedergeboren zu werden, sich jedes Mal aufs Neue unsterblich in Daniel zu verlieben – und den Tod zu finden, sobald sie und Daniel sich näherkommen …



Quelle:
Lauren Kate

Sonntag, 25. August 2013

(Buchvorstellung) Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter / Dear George Clooney Please Marry My Mom von Susin Nielsen

Wieder gab es eine schöne Leserunde bei Lovely Books und wer kann bei George Clooney schon nein sagen? Alleine das Cover versprach schon eine Menge Humor!


Violet hat die Trennung ihrer Eltern nicht sonderlich gut verkraftet. Nachdem Ihr Vater ihre Mutter mit einer wesentlich jüngeren Frau betrogen hat, mit der er letzten Endes auch zusammenzog, lebt sie zusammen mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Mutter in Kanada.
Ihren Vater, der nun mit zwei neuen Kindern, seiner jungen Frau und seinem neuen Leben nach Los Angeles in ein großes Haus gezogen ist sieht sie nur selten.
Innerlich ist sie wütend auf ihn, denn er hat seine alte Familie einfach ausgetauscht!
Und wäre das nicht schlimm genug so datet ihre Mutter permanent andere Männer von denen einer schlimmer als der andere ist. Doch mit ihrer neusten Errungenschaft scheint sie es ernst zu meinen, was Violet so gar nicht passt! Kurz entschlossen macht sie sich selbst auf die Suche nach dem geeigneten Mann und wer wäre da besser als George Clooney? Immerhin ist ihre Mutter ihm schon einmal begegnert. Zwar nur beim Haarschneiden aber das ist doch ein Anfang oder?

Samstag, 24. August 2013

(Buchvorstellung) Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe / Lockwood & Co - The Screaming Staircase von Jonathan Stroud

Ich hab mich so gefreut vom cbj Verlag ein Vorablesexemplar von "Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe" zu bekommen! Nochmals vielen vielen Dank!


Nachdem Lucys Arbeitsverhältnis aufgrund eines Unfalls abrupt endet bewirbt sie sich bei Lockwood & Co., eine Agentur, die sich wie viele andere in London, um das Problem von Geistererscheinungen kümmert. Ihr Bewerbungsgespräch läuft gut und sie wird eingestellt. Kurz darauf sollen sie einen Geist aus einem Haus vertreiben doch Lucy und Lockwood finden nicht nur den Geist sondern auch die Leiche eines ermordeten Mädchens mit einem mysteriös gravierten Amulett. Leider fackelt sie, bei ihrem Versuch den Geist abzuwehren, zusammen mit Lockwood das Haus ab und kann nur die Kette des Mädchens retten. Die Firma steht nun vor einem Schuldenberg der sie zu erdrücken scheint. Die einzige Möglichkeit, die 60000 Pfund für das Haus aufzutreiben ist der Auftrag eines anderen Klienten. Ihres einzigen Klienten, denn alle anderen sind abgesprungen. Doch dieser Auftrag ist gefährlich denn es handelt sich um das verfluchteste Haus Englands.

Donnerstag, 22. August 2013

(Gequatschtes) neue Bücher - so neu, dass bei Lovely Books noch nicht mal ein Cover existiert

Einige von euch wissen ja, dass mein Regal zum größten Teil aus englischen Büchern besteht, da ich was das betrifft ein totaler Nerd bin, ich muss die einfach zuerst haben!
Für mich ist es dann einfacher mir eine Meinung zu bilden ohne fünf Leute im Nacken zu haben, die mir einreden, dass ich das und das und das total toll finden muss.
Also war ich mal wieder bei Barnes & Noble stöbern, was denn die Amis so auf den Markt gebracht haben und mmm *Schande über mich* ich hab 7 Bücher bestellt, darunter jedoch auch einen Klassiker und eins aus der *das musst du lesen* Fraktion. Der Rest ist brandneu und teilweise noch ohne deutschen Erschienungstermin.
So genug gequasselt ihn wollt sicher wissen was ich bestellt habe oder?

Mittwoch, 21. August 2013

(Buchvorstellung) Bekenntnisse eines Serienjunkies - Staffel 1 von Jochen Till

Der dotbooks Verlag war so lieb mir diese lustige Satire zur Rezension zukommen zu lassen und gleich vorab, ich hab viel gelacht und glaube nun, dass auch in mir ein kleiner Nerd steckt, der ab und zu rauskommt.


Der Autor nimmt einen in diesem Buch mit auf eine Reise durch die verschiedensten TV-Serien wie True Blood, die Simpsons, The Big Bang Theory, Dexter und viele weitere die hier teilweise noch unbekannt sind. Darunter befinden sich auch einige US-Serien, die ich bis zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht kannte (und ich muss sagen, ich schaue schon einige Serien und die die mir nicht antue, die kenne ich zumindest vom hören).
Mit viel Witz und persönlichen Anekdoten stellt uns Jochen Till, der sich selbst als Serienjunkie bezeichnet, seine Lieblingsserien und Episoden vor.

Montag, 19. August 2013

(Gequatschtes) Mein neues Regal ist da!

Endlich! Ich habe mich ja die ganze Zeit beschwert, dass ich die meisten Bücher nach dem Lesen immer auf den Dachboden schicken musste, aber damit ist jetzt Schluss! Zumindest vorerst, mal sehen wie lange ich brauche bis auch dieses überquillt...
Übrigens ist es genau das gleiche wie das rechte Regal. Mann Mobilia hat das für 30 Euro im Sortiment und ich bin echt zufrieden, zumindest ist es noch nicht zusammengebrochen! *lach*


...und jaaaaa, ich bin auch Handtaschensüchtig, ich geb's ja zu...

Sonntag, 18. August 2013

(Trailer) Buchtrailer - Boy Nobody von Allen Zadoff

Erst gab es Vampire, Dann Werwölfe, Engel und ne Menge Dystrophien. Irgendwann ist es aber man genug oder?
Zumindest geht es mir mittlerweile so... Nun gut, immer wenn ich ein Buch beendet habe entdecke ich gefühlt fünf neue die ich lesen möchte. Darunter auch Boy Nobody von Allen Zadoff.
Ich hab einen super Buchtrailer gefunden (hab ich erwähnt, dass ich Buchtrailer absolut genial finde?) und dachte, ich stelle ihn euch mal vor. Ist das etwas nach eurem Geschmack? Also ich fiebere dem Buch definitiv entgegen!


Mit 12 Jahren wurde er rekrutiert, um tödliche Missionen zu „erledigen“. Mit 16 ist BOY NOBODY einer der Besten. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Weil er seine Zielobjekte schnell und effektiv aus dem Weg räumt. Seine aktuelle Mission ändert jedoch alles: Denn die Zielperson ist ganz und gar nicht, was sie scheint. Und sie kommt ihm gefährlich nahe. Zu nahe. Aber BOY NOBODY wird auch diesen Auftrag erfolgreich zu Ende bringen. Weil er einer der Besten ist. Weil er keine Fehler macht. Weil er eiskalt ist. Oder etwa nicht …?

Samstag, 17. August 2013

(Buchvorstellung) Die Sünde in mir von Alegra Cassano

Ohje, ich erschlage euch momentan mit Buchvorstellungen aber ich habe gerade super viel Zeit zum lesen und von daher müsst Ihr da jetzt einfach durch! :)
"Die Sünde in mir" von Alegra Cassano durfte ich bei einer Leserunde auf Lovely Books lesen. (Hab mich total gefreut, denn der Klappentext versprach schon eine sehr interessante Story)


Nicole Schütz, Mutter zweier Teenager, 40 Jahre alt und glücklich verheiratet begeht von einem auf den anderen Tag eine furchtbare Tat die niemand nachvollziehen kann.
Als sie zu sich kommt wacht sie in der Psychiatrie auf. Die Ärzte versuchen alles um herauszufinden, wie sich das Verbrechen abgespielte und welche Beweggründe sie hatte doch die erweist sich als schwieriger als gedacht. Nicole kann sich an nichts erinnern. Sie denkt sie sei sechs Jahre als doch warum? Um das herauszufinden lassen sich die Ärzte auf das Spiel ein.

Freitag, 16. August 2013

(Buchvorstellung) Der Geschmack von Glück / This Is What Happy Looks Like von Jennifer E. Smith

Als ich den Klappentext von "Der Geschmack von Glück" von Jennifer E. Smith gelesen hatte war ich total neugierig, denn das Buch versprach Spannung, Humor und eine tolle Geschichte. Als dann auch noch der Carlsen Verlag so nett war, mir ein Rezensionsexemplar zu schicken war ich total happy! Ob sich meine Erwartungen erfüllt haben?


Graham Larkin, Los Angeles‘ umschwärmtester Teenistar wollte nur kurz dafür sorgen, dass sein Hausschwein Wilbur versorgt wird da er später Heim kommt, als ihm in der Eile ein Tippfehler unterläuft. Statt bei seinem Schweinesitter kommt die E-Mail bei Ellie an.
Am anderen Ende der USA, im beschaulichen Küstendorf Henley in Maine. Durch dieses kleine Missgeschick entwickelt sich ein lockeres Gespräch zwischen den beiden, welches bald zu einer Brieffreundschaft führt. Durch die Tatsache, dass keiner die wahre Identität des anderen kennt fällt es ihnen leicht über Gott und die Welt zu reden.
Graham hatte schon lange kein so vertrautes Gefühl mehr weshalb er sie unbedingt kennenlernen möchte. Er schlägt ihr kleines Dorf als nächsten Drehort vor doch Ellie ist von dem Medienrummel alles andere als begeistert! Warum hat sie solche Angst in den Nachrichten zu erscheinen?

Donnerstag, 15. August 2013

(Mini-Buchvorstellung) The Bane Chronicles - What Really Happened in Peru von Cassandra Clare

Endlich kam ich dazu, die erste Kurzgeschichte der "Bane Chronicles" zu lesen. Zugegeben, es waren nur 130 Seiten auf meinem Reader, also kein allzu langes Vergnügen. Dafür ging es um Magnus, das war es allemal wert!



Magnus hat schon öfter erwähnt, dass er aus Peru verbannt wurde, doch warum? Das kam nie zur Sprache, bis jetzt!
Lag es daran, dass er teure Handelsware dem Meeresboden gleich gemacht hat? Oder weil er betrunken auf einem fliegenden Teppich durch Peru flog und die Freiheit aller Meerschweinchen verlangte? Nun, das müsst ihr selbst herausfinden, denn drauf kommen werden ihr garantiert nicht!

Mittwoch, 14. August 2013

(Buchvorstellung) Das Puppenzimmer von Maja Ilisch

Ich hatte mal wieder bei "Blogg dein Buch" mitgemacht und das Glück vom "dotbooks" Verlag ausgewählt worden zu sein um das Buch "Das Puppenzimmer" von Maja Ilisch vorzustellen.


Es gibt nur drei Wege aus dem Waisenhaus, eine Anstellung, der Tod oder eine Adoption. Was Letzteres betraf, so hatte das Mädchen die Hoffnung bereits aufgegeben bis eines Tages der geheimnisvolle Rufus Molyneux auftaucht. Er war auf der Suche nach einem Mädchen. Einem ganz besonderen Mädchen.
So kommt es, dass er sie mitnimmt, in ein neues Leben zusammen mit seiner Schwester, Violet Molyneux, auf das Anwesen Hollyhock. In weißen Kleidern und mit einem neuen Namen, Florence, beginnt das Mädchen sich um ihren neuen Job zu kümmern. Rufus bringt sie in ein Zimmer voller Puppen, die sie katalogisieren soll. Er überrecht ihr einen Schlüssel zu dem stets abgeschlossenen Zimmer und ringt ihr das Versprechen ab Stillschweigen zu bewahren, über alles was in diesem Zimmer geschieht. Florence ahnt, dass es in diesem Haus nicht mit rechten Dingen zugeht, die Puppen lehren ihr das fürchten, als sie nahc und nach das Lachen und Weinen von Kindern aus dem Raum zu hören scheint. Wer sind die Molyneux wirklich?

(News) Cover und Titel für den 3. und letzten Black City Band von Elizabeth Richards

Ja ich weiss, ich bin ein unverbesserlicher Fan von Black City (und von Ash). Ich hab selten bei einem Buch so mitgelitten und habe den ersten Band bestimmt schon 3x gelesen (kein Wunder, dass ich von meinem SuB nicht runterkomme *lach*)
Das erste Cover fand ich noch am Thema vorbei und langweilig (auch wenn es schön ist) von dem zweiten war ich begeistert und das dritte (auch wenn es sich wieder stark an den ersten anleht) hat mich umgehauen.


Der Abschlussband heisst übrigens Wings und wird 2014 erscheinen.

Montag, 12. August 2013

(News) Die Drehbucharbeiten für den Film Vollendet / Unwholly von Neal Shusterman haben begonnen!

Dieses Buch und Connors Geschichte hat mich das Gruseln gelehrt ohne wirklich brutal zu sein. Als ich dann gelesen hatte, dass Constantin Films sich die Rechte an dem Buch gesichert hatte wusste ich nicht ob ich mich auf den Streifen freuen soll. Kann man das wirklich in einen Film packen? Andererseits, ja ich denke schon, ehrlich gesagt glaube ich, dass es sehr leicht sein wird, denn das ganze Buch kommt aufgrund seiner Realitätnähe rund um das Thema Organspende ohne Spezialeffekte aus.
Ich hatte vor ein paar Monaten ja schon die News gebracht, dass das Buch verfilmt werden soll und letzte Woche wurde bekanntgegeben, dass das Drehbuch in diesem Moment geschrieben wird.
2015 ist also nachwievor ein realistisches Datum!


Samstag, 10. August 2013

(Buchvorstellung) So wie Kupfer und Gold / Strands of Bronze & Gold von Jane Nickerson

Der cbt Verlag hat mir netterweise ein Vorableseexemplar von "So wie Kupfer und Gold" von Jane Nickerson zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön!
Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich zuvor noch nie einen historischen Roman gelesen hatte aber das Cover war einfach umwerfend. Ich war sofort verliebt (Ja, da hat sich wohl die Grafikdesignerin in mir durchgesetzt).
Vor drei Tagen fing ich mit dem Lesen an und sagte dem Verlag ich würde die Rezension in zwei Wochen schreiben. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass mich dieses Buch so fesselt! Also dürft ihr euch heute schon auf meine Meinung freuen.


Im Jahre 1855 kommt Sophies Vater ums Leben wodurch die 17-jährige von Boston in die Südstaaten nach Mississippi geschickt wird. Ihr Patenonkel, Bernard de Cressac, hat sie als einziges von vier Kindern adoptiert. Schon auf der Fahrt in ihre neue Heimat malt sie sich ihren Vormund in den schillerndsten Farben aus und wird bei ihrer Ankunft nicht enttäuscht. Er ist attraktiv, charmant, gebildet und verwöhnt sie mit allen Mitteln. Ein Wort und sie bekommt alles was sie möchte - bis auf den Anschluss zu anderen Menschen. Er will sie für sich alleine haben.
Sie verfällt schnell in eine Schwärmerei für den Mann, der alterstechnisch ihr Vater sein könnte doch nach und nach bekommt die glänzende Fassade Risse. Zu seinen Stimmungsschwankungen mischt sich die Erkenntnis, dass er schon ein paar Mal verheiratet war und jede seiner Frauen auf tragische Weise ums Leben kam. Wird Sophie die nächste sein?

Freitag, 9. August 2013

(Leseprobe) Guardian Angels von E. M. Ross

Vorgestern hatte ich euch ja den zweiten Band der "Angels" Reihe von der Autorin E. M. Ross vorgestellt mit dem Titel "Guardian Angels".
Wie gesagt, das Buch ist echt klasse und ich kann es blind weiterempfehlen. Für alle, die sich einen ersten Eindruck verschaffen wollen habe ich heute eine Leseprobe!





Quelle:
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...