Dienstag, 28. Mai 2013

(News) Erscheinungsdatum Clockwork Princess - Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare

Die englische Originalausgabe erschien im März und liegt schon auf meinem Nachttisch. Wer den Lesespaß lieber auf deutsch haben möchte muss jedoch noch bis zum September 2013 warten.

 
Über das schlechte Cover kann man sich streiten...

(Gequatschtes) Es regnet und regnet und regnet... Zeit für ein neues Buch?

Das Wetter ist doch echt ein Witz... Nächste Woche ist Juni und das lange Wochenende fällt wohl wie die letzten Wochen ins Wasser. Also bleibt nur die Wahl zwischen draußen Duschen ausprobieren oder sich mit einem gemütlichen Buch und einer warmen Decke ins Bett zu verziehen. Für ersteres ist es mir definitiv zu kalt also wird es wohl das Buch werden.
Gerade an solchen Tagen liest es sich viel schneller als sonst weshalb ich immer versuche einen kleinen SuB anzuhäufen. Momentan liegt der bei:

Montag, 27. Mai 2013

(News) Erscheinungstermin Vollendet - Der Aufstand / UnWholly von Neal Shusterman

Am 22. August ist es soweit da kommt der Nachfolgeband von "Vollendet" auf den Markt. Der Titel wird "Vollendet 2 - Der Aufstand" sein (original: "Unwholly").


Sonntag, 26. Mai 2013

(Leseprobe) Black City von Elizabeth Richards

Amazon hat eine große Leseprobe (ich glaube 40 Seiten) von Black City online. Wie schon in meiner Rezension geschrieben, das Buch ist blind empfehlenswert also lasst es euch nicht entgehen da mal reinzuschauen! Wie immer oben links auf das Cover klicken. Kleiner Tipp: Die Kindle Version hat mehr Seiten als das Druckbuch.


(Buchvorstellung) Black City von Elizabeth Richards

Kennt ihr das, wenn euch ein Buch nach zwei Seiten schon gefesselt hat? Mir geht es zwar selten so aber wenn das habe ich so ein Buch in 2-3 Tagen durch. Genauso ging es mir mit "Black City". Ich weiß gar nicht mehr wie ich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin zumal es bis jetzt nur als englische Originalausgabe erhältlich ist. Das Cover war es definitiv nicht da dies in meinen Augen zwar schön aber langweilig und nichtsaussagend ist. Zum Glück hat mich das nicht von einem Kauf abgehalten denn ich war nach wenigen Sätzen in der düsteren Welt von Ash und Natalie gefangen.
"You'd have to be suicidal or insane to be out here after curfew. I'm still deciding which one I am."
Diese ironische Aussage von Ash blieb mir bis zum bitteren Endes dieses Buches im Hinterkopf.


Wie meine Einleitung schon zeigt, Ash ist nach der Sperrstunde draußen, nicht aus Leichtsinn oder Spaß, nein in einem erbitterten Kampf ums Überleben. Auch ohne Waffen.
Der Krieg ist seit einiger Zeit zu Ende, doch vom Frieden spürt man nicht viel. Die Stadt ist zerbombt und mit Asche übersäht. Sie macht ihrem Namen alle Ehre.
Die Menschen haben zwar gewonnen und die Darklings, eine Rasse die dem Menschen zwar ähnlich sieht aber auch Eigenschaften von Raubtieren besitzt, in Gettos zurück gedrängt aber die Angst ist dennoch allgegenwärtig. Immer wieder schaffen es einige über die große Mauer, die das Getto umschließt, zu klettern und viele sind von einem ansteckenden Virus befallen der sie aggressiv macht. So auch Ashs Mutter. Er tut alles um ihr zu helfen, auch wenn er weiß, dass er einen ausweglosen Kampf führt denn er steht alleine da. In der Gesellschaft ist er ein Außenseiter, denn er ist ein Halbling. Halb Mensch halb Darkling. Alles was er sich wünscht ist normal zu sein, doch wie ohne ein schlagendes Herz?
Die einen fürchten ihn, die anderen verachten ihn. Aber viele sind sich einig: Er gehört auf die andere Seite der Mauer.
Ashs Vater, ein alter Pastor versucht alles um ihn vor den Schikanen der Bevölkerung zu schützen, aber es ist zwecklos. Die vielen Rechnungen auf dem Tisch zwingen Ash, der eh schon ein Dorn im Auge der Regierung ist, dazu mit "Haze", eine Droge aus dem Gift seiner Fangzähne, zu dealen.
Eines Nachts, als er sich mit einer Klientin unter einer Brücke trifft werden die beiden von Natalie, der Tochter der Diplomatin überrascht. Sie ist mal wieder ihren Bodyguards entwischt und schleicht durch die Stadt. Natalie erkennt sofort was Ash ist und bekommt es mit der Angst zu tun. Doch er ebenso denn ein Wort von ihr und er ist geliefert. Ash bedroht sie um ihr Schweigen zu erpressen was ihm auch gelingt denn sie hat seit der Ermordung ihres Vaters durch einen Darkling Angst vor seiner Rasse.
Ash flüchtet und alles was ihr bleibt ist seine Jacke.
Sie glauben nicht sich noch einmal wiederzusehen bis Natalies Mutter sie aus diplomatischen Gründen in die Schule der Arbeitergesellschaft schickt.
Als die beiden sich in der Schule unbeabsichtigt berühren passiert etwas seltsames, sein Herz fängt an zu schlagen! So sehr sich die beiden hassen und verabscheuen, desto mehr wird klar, dass die beiden eine Bindung zueinander haben. Doch die Beziehung zwischen einem Menschen und einem Darkling steht unter Todesstrafe. Schnell steht fest, dass die Liebe zwischen ihnen kein Happy End nehmen wird und gegen Ende einer den Tod ins Auge blicken muss.

Donnerstag, 23. Mai 2013

(Leseprobe) Die Masken des Morpheus von Ralf Isau

Mit der freundlichen Genehmigung von Random House stelle ich euch natürlich gerne eine Leseprobe von Ralf Isaus neustem Werk "Die Masken des Morpheus" zur Verfügung.





Quelle:

(Buchvorstellung) Die Masken des Morpheus von Ralf Isau

Random House war vor ein paar Wochen so nett gewesen mir ein Besprechungsexemplar von "Die Masken des Morpheus" von Ralf Isau zukommen zu lassen welches ich euch heute gerne vorstellen möchte.
Ich war schon öfter über den Namen des Autors gestolpert und musste nun endlich wissen mit wem ich es zu tun hatte.
Besonders erstaunt war ich als ich erfuhr, dass Ralf Isau lange Zeit in der EDV tätig war bevor er seinen Job an den Nagel hing um sich gänzlich dem Schreiben von Jugendbüchern  widmen. Auch der Klappentext hat mich sehr beeindruckt was schon Mal einen großen Pluspunkt gab: Sehr viel Fantasie für einen Informatiker!
Des weiteren ist mit auch das Cover positiv aufgefallen das neben der schönen Gestaltung auch toll mit Glanzlack und Prägedruck in Szene gesetzt wurde. Also ein weiterer Blickfang in meinem Regal.
Nach etlichen amerikanischen Jugendbüchern (die keinesfalls schlecht waren) fand ich es außerdem schön mal wieder ein deutsches Buch in den Händen zu halten.


Arian Pratt ist mit seinem Leben als Seiltänzer und Puppenspieler recht zufrieden. Er lebt seit der Ermordung seiner Eltern bei seinem Ziehvater in einem größten Zirkus.
Doch sein Leben ändert sich von einem Tag auf den anderen als er dem mysteriösen Mr. M begegnet, der ihm mit nur einer Berührung den Körper stiehlt. Er selbst findet sich in dem alten Mann wieder dem er eben noch gegenüberstand.
Der Junge steht im ersten Moment unter Schock woraufhin seiner fleischlichen Hülle die Flucht gelingt.
Dies ist für Arian der Beginn einer Verfolgungsjagd quer durch Europa um seinen Körper und den vermeintlichen Mörder seiner Eltern zu finden.
Der junge Mann erfährt von der Existenz Morpheus, der sehr wahrscheinlich hinter Mr M steckt. Arian ist fest entschlossen ihn zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen.
Auf dieser Suche begegnet er der schönen Französin Mira, die wie sich herausstellt die Tochter des besten Freundes seines Vaters ist. Auch ihre Eltern fanden durch Mr. M den Tod was die beiden zusammenschweißt.
Mira ist ihm gegenüber am Anfang sehr verschlossen weiht in aber in die Geheimnisse der Swapper, so nennen sich die Körpertauscher, nach und nach ein.
Die Spur führt nach Frankreich wo sie in einen Hinterhalt geraten. In letzter Minute kommt ihnen ein Unbekannter Namens Tarin zur Hilfe. Es ist fast schon zu schön um wahr zu sein, doch handelt Tarin wirklich so selbstlos wie er vorgibt?
Morpheus ist gerissener als gedacht wodurch Arian und Mira schnell von Verfolgern zu Gejagten werden.

Samstag, 18. Mai 2013

(News) Erscheinungsdatum - The Legion - Der Kreis der Fünf von Kami Garcia

Die Autorin von Sixteen Moon - Eine unsterbliche Liebe (Beautiful Creatures) bringt ein neues Buch raus, welches am 28. Oktober bei uns im Handel erhältlich sein wird.


Klappentext:

Als Kennedy Waters ihre Mutter tot auffindet, bricht ihre Welt zusammen. Noch ahnt sie nicht, dass dunkle Mächte am Werk sind. Bis die attraktiven Zwillinge Jared und Lukas Lockhart in ihrer Tür stehen und sie gerade noch retten – vor einem wütenden Rachegeist, der Kennedy töten wollte. Die beiden Brüder erzählen ihr von »The Legion«, einer jahrhundertealten Geheimgesellschaft, deren Aufgabe ist, die Welt vor einem mächtigen Dämon zu schützen. Alle fünf Mitglieder der Legion starben in einer einzigen Nacht. Und Kennedys Mutter war eine von ihnen. Jetzt ist es an Kennedy, ihren Platz einzunehmen. An der Seite der neuen Mitglieder der Legion, Alara, Priest und den Zwillingen, begibt sich Kennedy auf die Suche nach der einen Waffe, die den Dämon aufzuhalten vermag … im ständigen Kampf gegen tödliche Rachegeister.

Dienstag, 14. Mai 2013

(News) Erscheinungsdatum - Engelslicht / Rapture von Lauren Kate

Es ist soweit! Das Erscheinungsdatum von "Engelslicht" dem 4. und letzten Band der "Engelsnacht"-Saga steht fest.


Random House hat veröffentlicht, dass es am 22. Juli 2013 erscheint.
Also in zwei Monaten. Die Zeit sollte doch rumzukriegen sein!

Freitag, 10. Mai 2013

(Trailer) UnWholly von Neal Shusterman - Buchtrailer

Wenn ihr fleißig meine News verfolgt habt, dann wisst ihr ja, dass "Vollendet" nächstes Jahr ins Kino kommt. Das Casting hat sogar schon angefangen.
Bis dahin müssen wir uns mit dem Buchtrailer zum 2. Band "Unwholly" begnügen, der zugegeben gar nicht so schlecht ist.


Donnerstag, 9. Mai 2013

(Buchvorstellung) Vollendet - Der Aufstand / UnWholly von Neal Shusterman

Eigentlich wollte ich euch nicht gleich mit der nächsten Rezension überrollen, aber ihr habt bestimmt gemerkt, dass ich in drei Tagen mit "UnWholly" durch war. Dies ist der zweite Teil von "Vollendet", dem Bestseller aus der Feder von Neal Shusterman. Der erste Band hat mich mit einem schmerzenden Gefühl im Magen zurückgelassen. Mir ging das Buch wirklich an die Nieren und ich hab noch lange darüber nachgedacht. Nun hielt ich "UnWholly" in der Hand und fragte mich ob ich mir diese Achterbahnfahrt noch einmal antun sollte. Eindeutig JA!


Die Geschichte beginnt mit Starkey, seine Eltern kamen nicht mit ihm kar, so das sie ihn zur Umwandlung freigegeben haben. Er war ein gestorchtes Kind. Seine Mutter wollte ihn nicht und gab ihn heimlich in eine neue Familie, der es nicht sonderlich schwer viel ihn aufzugeben als es Probleme gab. Doch ihm gelingt die Flucht und er schafft es nach Arizona auf den alten Flughafenfriedhof wo Connor sein Flüchtlingslager führt.
Starkey ist von sich überzeugt, die geborene Führungsperson zu sein und fängt Schritt für Schritt an Connors Autorität zu untergraben, der von all dem nichts mitbekommt. Er hat andere Probleme, die Essenslieferungen werden weniger und es wächst von Tag zu Tag die Angst das der Platz gestürmt wird, denn es ist ein offenes Geheimnis, dass die Polizei weiss wo sie sich aufhalten. Warum haben sie bis jetzt nichts unternommen? Diese Frage macht Connor mehr Sorgen als er sich anmerken lässt.
Unterdessen hat Lev sich einer eigenen Widerstandsbewegung angeschlossen, die systematisch Zehntopfer befreit und versucht diese von ihrem fanatistischen Glauben zu bekehren. So wie Miracolina, doch diese denkt gar nicht daran ihm zu vertrauen.
Risa sitzt seit ihrem Unfall, der sich durch die Klatscher im ersten Buch ereignet hatte im Rollstuhl, hat aber die Leitung der Krankenstation übernommen.
Als eines der Kinder schwer verletzt wird geht sie das Risiko ein ihn in ein Krankenhaus zu fahren, doch dort geraten die Dinge ausser Kontrolle wodurch sie verhaftet wird.
Sie findet sich in den Privatquartieren einer Geheimorganisation wieder. Diese bieten ihr eine Operation an um ihre Wirbelsäule zu reparieren, im Gegenzug soll sie sich um einen Jungen namens Cam kümmern. Doch Cam ist nicht irgendwer. Cam ist der erste zusammengesetzte Mensch, er beinhaltet die besten Eigenschaften von fast 100 umgewandelten Kindern. Doch ist er dann wirklich ein Mensch? Risa ist von ihm angewidert, doch Cam fühlt wie jeder andere auch. Er leidet unter seiner Situation und der Frage wer er ist. Er weiss jedoch eins. Er liebt Risa. Zumindest eines seiner vielen Persönlichkeiten tut es, denn dieser kannte sie. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander, auch in der Öffentlichkeit vor den Medien. 
Das bleibt Connor nicht verborgen und Risas Verrat trifft ihn hart. Nicht nur das sie eine Organspende angenommen hat. Nein sie scheint nun endgültig hinter der Umwandlung zu stehen! 
Starkey begeht unterdessen einen schwerwiegenden Fehler der viele Leben kosten wird...

Dienstag, 7. Mai 2013

(Buchvorstellung) Black Dagger - Lover at Last von J.R. Ward

Dieses Mal hat es etwas länger gedauert bis ich mit dem Lesen fertig war. Größtenteils aufgrund meiner Zwischenprüfung. Aber heute kann ich euch endlich den neusten Teil der "Black Dagger" Reihe vorstellen.
Dieser ist sogar etwas ganz besonderes, denn er behandelt die zwei Charaktere, auf die einige wohl schon sehr lange gewartet haben: Blay und Qhuinn!


Das Blay und Qhuinn mehr als nur Freunde sind wurde schon in den vorherigen Bänden klar, doch Qhuinn weigert sich hartnäckig seinen Gefühlen nachzugeben. Er sieht sich langfristig mit einer Frau. So seine Worte. Als Layla von ihm schwanger wurde scheint sein Glück perfekt. Doch die Verbindung der beiden dient mehr dem Zweck ein Kind zu zeugen. Richtige Gefühle scheinen beide nicht füreinander zu haben.
Er ist es gewohnt aussen vor zu sein, von seiner Familie verstoßen, zwar für die Bruderschaft kämpfend aber nicht dazugehörend versteckt er seine Gefühle hinter einer dicken Mauer. Das Blay nun auch noch mit seinem Cousin Saxton ausgeht macht sein Gefühlschaos perfekt.
Layla versucht ihre Schwangerschaft unterdessen geheim zu halten was ihr jedoch aufgrund von Komplikationen nicht gelingt. Sie sucht einen Arzt auf der umgehend Phury verständigt. Dies macht Quinns Situation nicht besser da er sich dafür rechtfertigen muss keine Beziehung mit ihr haben zu wollen. Nicht das sie ihm zustünde.
Als Saxton Blay zu betrügen scheint gehen mit Qhuinn die Gefühle durch! Innerlich merkt er, dass Blay ihm fehlt und er eifersüchtig ist, seine Homosexualität verleugnet er jedoch weiterhin. Werden die beiden einen Weg zueinander finden?
Unterdessen versuchen die Aristokraten einen Weg zu finden Wrath zu stürzen und wollen Assail mit hineinziehen. Dieser gibt jedoch zu verstehen, dass das einzige was ihn interessiert Geld und seine Drogengeschäfte sind. Sowie die mysteriöse Einbrecherin die ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf geht.
Auch Trez und iAm kämpfen mit Problemen die sie dazu zwingen ungewöhnliche Wege zu gehen. Wird die Bruderschaft bald Unterstützung von einer unerwarteten Seite bekommen?

Montag, 6. Mai 2013

(Buchvorstellung) Wächterin der Dunkelheit / Sins of the Night von Sherrilyn Kenyon

Weiter geht es heute mit einem Dark Hunter Buch und zwar dem 8. Band. Dieser erzählt die Geschichte von Danger und Alexion. Aber das gerät beim lesen schon fast in den Hintergrund, denn man erfährt sehr viel über Acheron was mich sehr gefreut hat.


Um Acheron gefügig zu machen setzt Artemis auf sein weiches Herz und betreut ihn mit der Führung der Dark Hunter. Doch wer waren die ersten Krieger? Ihre Namen waren Callabrax, Kyros und Ias.
Da Ias um seine tote Frau trauert geht Acheron einen Handel ein, der Ias seine Seele zurückgeben sollte, doch seine Frau versagt bei dem von ihr verlangten Test und so ist Ias dazu verdammt zwischen den Welten zu leben.
So wurde es jedem erzählt. Doch stimmt es? Acheron gibt sich für das Geschehene die Schuld und setzte seine Kräfte dafür ein Ias zurückzuholen. Seitdem lebt dieser mit ihm und Semi zusammen.
Als sein ehemals bester Freund Kyros sich auf die falsche Seite schlägt will er alles daran setzten ihn wieder auf den rechten Weg zu bringen. Bei diesem Versuch landet er bei der Dark Hunter Kriegerin Danger, einer taffen Französin, die ihm helfen soll Stryker und seine Anhänger aufzuspüren und somit auch Kyros.
Doch sie ist sich nicht sicher ob sie ihm trauen kann. Zu groß ist ihre Angst das unschuldige sterben und sie weiss nur zu gut, wie sich Verrat anfühlt...

Freitag, 3. Mai 2013

(News) Das erste eigene Bloginterview mit der Autorin Lauren Kate

Mir brannten selbst einige Fragen bezüglich der Engelsnacht-Saga auf den Lippen und als ihr dann angefangen habt ähnliche Fragen zu stellen, blieb nur eins: Sie fragen! Denn wer kennt die Bücher und Charaktere besser als die Autorin?


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...