Donnerstag, 31. Januar 2013

(Buchvorstellung) Chroniken der Unterwelt - City of Fallen Angels / The Mortal Instruments- City of Fallen Angels von Cassandra Clare

Da ja sicherlich einige gerade dabei sind die Bücher zu verschlingen bevor der erste Teil der "Chroniken der Unterwelt" ins Kino kommt stelle ich euch nun den vierten Teil der Saga vor.
Wer schon den Klapptext gelesen hat wird wohl denken, das es Hauptsächlich um Simon geht, aber das stimmt nicht. Das Buch wird abwechselnd aus Clarys und Simons Sicht beschrieben und Magnus und Alec bekommen auch einiges an Aufmerksamkeit ab.


Simon, der sich ja nun als Vampir durchschlagen muss wird von Camille, dem ehemaligen Mitglied des New Yorker Vampierclans darum gebeten ihr dabei zu helfen wieder an die Macht zu kommen.
Durch die Ereignisse aus den vorherigen Büchern trägt er ein besonders Zeichen auf der Stirn welches ihn vor Gefahren schützt. Des weiteren ist er der einzige Vampir der absolut resistent gegen das Sonnenlicht ist.
Doch Simon ist auf Grund seiner Fähigkeiten auch bei den anderen Schattenwesen seht begehrt die auf sehr unterschiedliche Weise um ihn buhlen. Wird er die richtige Wahl treffen? Und wird er seinen Hunger nach menschlichem Blut überwinden können?
Die Schattenwesen haben zumal das Problem, das kurze Zeit Später drei Leichen sowie ein totes Baby mit Klauen in ihren Territorien gefunden werden. Es deutet alles darauf hin, das jemand das Bündnis mit den Schattenjägern entzweien möchte, doch wer? Die Figur im Hintergrund lässt Valentine geradezu freundlich darstehen!
Doch auch Clary hat zu kämpfen, denn Jace ist mal wieder typisch Jace und baut weitere Mauern um sich herum auf. Sie versucht an ihn heranzukommen woraufhin er sich weiter zurück zieht.
Und auch Simon hat Beziehungsprobleme, auch wenn diese in die andere Richtung laufen. Denn er geht gleichzeitig mit Isabelle und Maia aus, die nichts von einander wissen...
Während Jace damit Kämpft, das er keinerlei Beziehung zu seinen wirklichen Eltern hat, steckt Alec wiederum in einer anderen Krise, seine Eltern verkraften es nicht unbedingt5 gut, das er schwul ist und er versucht in einem Urlaub mit Magnus einen klaren Kopf zu bekommen, als dieser aber von dessen Umtriebigkeit erfährt Zweifelt er daran wie ernst ihre Beziehung wirklich ist.
Und zwischen all dem steht ein Gegner mit dem nicht zu spaßen ist...

Mittwoch, 30. Januar 2013

(Buchvorstellung) Nächtliche Versuchung / Night Pleasures von Sherrylin Kenyon

Nachdem ich vor einiger Zeit mit dem Buch Magie der Sehnsucht (Fantasy Lover) angefangen hatte euch in die Welt der Darkhunter einzuführen, kommt hier der zweite Teil, und ich muss sagen, dass er von den 12 Bänden die ich bin jetzt gelesen habe meiner Meinung nach der Beste ist.
Ihr habt wahrscheinlich gemerkt, dass im ersten teil kein einziger Darkhunter vorkam, aber das ändert sich nun mit Kyrian!


In dem Band "Nächtliche Versuchung" geht es um Julians besten Freund Kyrian, der im ersten Band kurz angesprochen wurde. Nachdem dieser durch Verrat im Krieg gefangen genommen und von den Römern hingerichtet wurde, wollte er nur eins: Rache. Und dies ermöglichte Artemis ihm im Tausch gegen seine Seele. Dafür muss er allerdings bis in alle Ewigkeit für sie kämpfen um die Menschen vor den Daimons zu beschützen. Dabei handelt es sich um eine verfluchte Spezies deren Leben mit 27 Jahren endet, es sei denn sie verleiben sich die Seele eines Menschen ein.
Amandas Familie, ist wie sie selbst sagt anders. Sie glaubt an Magie und Hexerei wovon die bodenständige Amanda nichts wissen will. Sie weigert sich wehement zu erkennen, das sie eine Gabe hat, da helfen auch die Sticheleien ihrer Schwester nichts.
Von einem Tag auf den anderen muss sie sich jedoch eingestehen, dass es mehr gibt, als sie sehen will.
Der Anführer der Daimons, Desiderius, hält sie fäschlicherweise für ihre Zwillingsschwester und entführt sie.
Als sie wieder zu sich kommt findet sie sich in einem Verlies wieder, angekettet an einen bewusstlosen blonden Mann!
Als dieser zu sich kommt finden die beiden relativ schnell einen Ausweg und Desiderius' Plan, das Amandas Zwillingsschwester, für die er sie hält, auf den Darkhunter losgeht, scheitert.
Denn ihre Schwester hat es sich zur Aufgabe gemacht sämtliche Vampire auszuschalten die ihr begegnen, und Kyrian mit seinen Fängen kommt ihr da gerade recht. Dementsprechend ist sie im Gegensatz zu Julian weniger glücklich als dieser vor ihrer Haustür steht.
Doch damit fangen die Probleme erst an, den Desiderius ist immernoch hinter ihnen her und kennt Kyrians Schwächen.
Beide fangen im laufe der Geschichte an Gefühle füreinander zu entwickeln, auch wenn es Kyrian sehr schwer fällt Amanda zu vertrauen, doch diese ist sich gegen Ende sicher, dass sie alles für ihn tun würde. Doch Artemis trennt sich äußerst ungern von einem ihrer Darkhounter, gibt es für die beiden eine gemeinsame Zukunft?

(News) Becca Fitzpatrick spricht über den geplanten Film Engel der Nacht (Hush Hush)

Ihr habt richtig gelesen, wie schon einmal erwähnt wird Engel der Nacht (Hush Hush) verfilmt! In einem Interview spricht Becca Fitzpatrick über den geplanten Film und dessen Fortschritte.

Nach der Veröffentlichung des letzten Bandes der Engel der Nacht (Hush Hush) Reihe mit dem Titel Finale (deutscher Titel noch unbekannt) und dem Verkauf der Filmrechte fühlt Becca Fitzpatrick sich nach eigener Aussage sehr geehrt. "Das ist ein bedeutender Monat für mich" erklärte sie "Ich versuche eine Sache nach der anderen anzugehen." Das bedeutet jedoch nicht, dass sie nicht gespannt darauf ist, ihre Serie auf der Leinwand zu sehen. "Das ist jetzt schon seit einem Jahr in Arbeit" stöhnte sie. Heißt das, dass sie sich Sorgen macht, wie man Engel der Nacht umsetzen wird? "Wenn ich am Schreiben bin, sehe ich die Handlung bildlich vor mir. Ich habe das Gefühl, dass es einfach sein wird es umzusetzen." sagte sie.


Aber dennoch ist die Autorin etwas beunruhigt wenn es darum geht, die richtige Besetzung für Nora und Patch zu finden. "Das ist immer die schwierigste Aufgabe in jedem Film - die richtigen Schauspieler finden, die die Charaktere gut darstellen." Trotzdem hat die Autorin zwei Schauspieler für die Hauptrolle im Hinterkopf. " Als ich vor 10 Jahren angefangen habe Engel der Nacht zu schreiben hatte ich zwei Schauspieler im Kopf, die jetzt selbstverständlich zu alt dafür sind. Ich wollte Steven Strait für Patchs Rolle und Emmy Rossum als Nora, aber das funktioniert jetzt nicht mehr."
Da sie die beiden nicht mehr haben kann, meinte sie: " Ich kann nur auf ein bis jetzt unbekanntes Nachwuchstalent hoffen. Alles weitere überlasse ich LD. Ich vertraue darauf, dass die einen guten Job machen." Die Dreharbeiten für den ersten Teil sollen im Herbst 2013 stattfinden. 
Wer kommt euch denn in den Sinn, wenn Ihr an Nora und Patch denkt?



Quelle:

Dienstag, 29. Januar 2013

(News) Interview mit Lauren Kate über die Serie Engelsnacht / Fallen inkl. Film und eventuelle Fortsetzungen

Die Seite Miss Literati veröffentlichte vor ein paar Tagen ein Interview mit Lauren Kate welches ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte da sie über den Film und eine evtl. Fortsetzung mit Cam redet.
Unter dem Link findet Ihr das originale englische Interview, aber selbstverständlich übersetze ich dieses hier für euch!

Miss Literati: Wodurch wurde die Engelsnacht Reihe inspiriert?

Lauren Kate: Es fing mit einem Zitat aus Genesis 6:4 an. Das über die Söhne Gottes, den Engeln welche vom Himmel hinab auf die Töchter der Menschen schauten welche sterblich waren. Ich absolvierte gerade ein Fach namens "Literatur der Bibel" und mein Universitätsprofessor zitierte diese Zeilen zusammen mit anderen aus dem alten Testament die nahelegten, dass die Engel deshalb aus dem Himmel verstoßen wurden da sie etwas über Gott stellten.. 

Für mich klang es unverständlich, dass Liebe und Begierde über alles Andere gestellt werden könnten und dieses Opfer in Kauf genommen wurde.
Ich wollte eine Liebesgeschichte schreiben, die dieses Opfer wert war.

Miss Literati: Wie bist du auf deine Charaktere gekommen?

Lauren Kate: Manche basieren auf lebenden Personen, andere entwickelten sich aus den Anfängen der Serie. Aber während des Schreibens wuchsen ihre Persönlichkeiten und sie veränderten sich. Lucinda basiert auf meiner ältesten Freundin. Cam, der Antagonist, kommt nach meinem Mann. Die anderen Charaktere entwickelten sich in Lucinda Umfeld. Ich überlegte was sie brauchen könnte und wer ihr hilfreich oder hinderlich sein würde.

Miss Literati: Hast du einen Lieblingscharakter?

Lauren Kate: Ich habe mich in Cam verliebt was dessen Rolle änderte. Je mehr ich ihn kennenlernte desto lieber gewann ich ihn. Er würde als einer der Bösen immer interessanter und glich dies mit einem menschlicheren Charakter aus.

Miss Literati: Hast du Gemeinsamkeiten mit Luce?

Lauren Kate: Lucinda und ich sind uns im Bezug auf Sturheit, das Vertrauen in die Romantik und die Kraft der Liebe ähnlich.Wir sind beide hoffnungslose Romantiker. Aber die Art wie sie ihr Leben meistert und mit Herrausforderungen umgeht unterscheidet sich von meiner.
Meine Familie sieht in allen Charakteren ein bisschen was von mir, aber keiner verkörpert mich ganz. 

Miss Literati: Wir haben gelesen, das Disney 2010 die Filmrechte gekauft hat. Gibt es da etwas Neues?

Lauren Kate: Der Film kommt voran. Ich darf nicht viel verraten aber wir veröffentlichen bald einige gute Neuigkeiten in Frühjahr.

Miss Literati: Wenn du das Casting selbst führen würdest, wen würdest du für die Hauptrollen wählen?

Lauren Kate: Wenn ich über die Besetzung nachdenke würde ich mir wünschen, dass wir neue Talente finden die nicht mit anderen Rollen in Verbindung gebracht werden. Ich mag Nachwuchstalente, die in ihre Rolle hineinwachsen können.

Miss Literati: Wirst du in das Casting miteinbezogen werden?

Lauren Kate: Ich bin die leitende Produzentin also werde ich die Möglichkeit haben bei dem Casting dabei zu sein. 

Miss Literati: Wie kamst du zu den Ideen für die einzelnen Bände? 

Lauren Kate: Im größten Fall waren "Engelsnacht", "Engelsmorgen" und "Rapture" (deutscher Titel noch nicht bekannt) genau so in meinem Konzept aber in manchen Teilen der Geschichte habe ich mich geirrt und sie ging dann doch anders aus. 
"Engelsflammen" entstand durch den Wunsch Lucindas Vergangenheit und ihre Rolle darin zu durchleuchten. Ich wollte die Weitläufigkeit ihrer Generationen veranschaulichen.
Es fiel mir definitiv am schwersten "Engelsflammen" zu schreiben, da es permanent durch die Zeit und an verschiedene Orte springt. Das war etwas, was ich am Anfang nicht geplant hatte.

Miss Literati: Wenn du noch einmal zurück blickst, würdest du etwas ändern?

Lauren Kate: Nein, das würde ich nicht, Nicht mal ein bisschen.

Miss Literati: Was passiert mit Cam am Ende von "Rapture"? Warum ist er nicht noch einmal aufgetaucht?

Lauren Kate: Er tut das Einzige was Cam tun würde. Er verabschiedet sich genauso, wie es sein Charakter tun würde. Die letzten Worte waren "und man hörte nie wieder etwas von ihm" und das ist genau die Art, die Cam sich wünschen würde.

Miss Literati: Hast du Pläne ein weiteres Buch, einen Spin-Off, in dem es um Cam geht zu schreiben?

Lauren Kate: Das werde ich dauernd gefragt. Momentan arbeite ich an einer neuen Serie mit komplett anderen Charaktern.

Miss Literati: Warum hast du dich dazu entschieden das "Buch Fallen in Love" zu schreiben welches die Liebesgeschichten der anderen Charaktere erzählt?

Lauren Kate: Meine Leser inspirierten mich dazu. Sie teilten ihre Liebesgeschichten mit mir und ich wollte ihnen dafür die der Charaktere zurückgeben.

Miss Literati: Was hat dich dazu inspiriert Autorin zu werden?

Lauren Kate: Ich habe schon immer geschrieben. Ich war nicht so dahinter her eine Autorin zu werden als ich noch jünger war, aber ich hatte eine Lehrerin, in der siebten oder achten Klasse, die eine Menge von meinen Geschichten las. Dort bekam ich Ratschläge zur Verbesserung. Sie nannte mich ein Mysterium was mir das Gefühl gab sehr einflussreich zu sein, wenn ich Jemandem dieses Gefühl geben konnte.

Miss Literati: Was zieht dich in den Fantasybereich?

Lauren Kate: Ich habe schon immer nach einer Möglichkeit zum Abschalten gesucht wenn ich lese. Ich mag nicht nur Fantasy. aber ich genieße es. Ich mag es die Regeln aufzustellen und der Realität so weit wie möglich zu entkommen.

Interview von Virginia Van de Wall, übersetzt von Sunshine

(Buchvorstellung) Am Rande der Schatten / Shadow's Edge von Brent Weeks

Am Rande der Schatten erzählt den zweiten Teil von Azoths, bzw. mittlerweile Kylars Geschichte.
Und vorab, es ist genauso, wenn nicht sogar spannender als der erste Teil.

 

Kylar, der nun im Besitz des Ka'kari ist, ein Relikt das ihm Unsterblichkeit verleiht, ist nun anstelle von Durzo zum Nachtengel geworden.
Er geht nicht mehr ganz so behutsam mit seinem Leben um, wodurch er jedes Mal in eine Zwischenwelt gelangt wo ein mysteriöses Wesen namens Wolf ihm ein neues Leben schenkt. Doch es warnt ihn auch, dass er für jedes bezahlen müsse.
Währenddessen herrscht Garoth, der Gottkönig mit harter Hand über das Land Cenaria dessen Brutalität sich auch auf die Einwohner auswirkt.
Doch Kylar hat all dies zusammen mit Elene und Durzos Tochter Uly hinter sich gelassen.
Elene hatte von ihm gefordert nie wieder zu töten und er versucht ein Leben außerhalb aller Intrigen zu führen. Dies fällt ihm aber von Tag zu Tag schwerer was ihre Beziehung zunehmend belastet.
Als Kylar die Nachricht ereilt, dass sein bester Freund Logan noch lebt und sich in Gefangenschaft befindet hält ihn nichts mehr und er macht sich auf den Weg den rechtmäßigen König zu befreien.
Doch dies gestaltet sich als eines von vielen Problemen die auf Kylar warten, denn der Gottkönig hat ein großes Interesse an ihm und beauftragt Vi diesen zu ihm zu bringen.

Montag, 28. Januar 2013

(Buchvorstellung) Engelsflammen / Passion von Lauren Kate

Nachdem ich euch vor kurzem die ersten beiden Bände der Engels-Saga von Lauren Kate vorgestellt habe folgt nur der 3. Band, und schon einmal vorab. Ich habe sehr lange für diesen gebraucht und mich fast schon durchgequält...

Weil niemand, der über Luce, Daniel und den Fluch, der auf ihnen beiden lastet, Bescheid weiß, ihre Fragen beantwortet um sie endlich über alles aufzuklären, benutzt Luce die Verkünder um sich allein auf die Suche nach Antworten zu begeben. Sie reist immer weiter zurück in die Vergangenheit, in ihre eigenen vergangenen Leben, und versucht so herauszufinden, was es mit dem Fluch auf sich hat und wie man ihn vielleicht doch brechen kann.


Nachdem Luce am Ende des zweiten Bandes in den Verkünder springt reisen Shelby, Miles und Daniel ihr nach um sie aufzuspüren bevor sie etwas unüberlegtes macht.
Luce weiss, das sie die Vergangenheit nicht ändern darf, möchte aber Hinweise finden wie sie den Fluch brechen kann. Auch möchte sie wissen, ob ihre Gefühle zu Daniel echt sind oder Teils des Fluchs. Während ihrer Zeitreise, die bis zurück zu den Maya führt, lernt sie nicht nur einen anderen Daniel sondern auch einen anderen Cam kennen, der gar nicht so feindlich erscheint wie der den sie kennengelernt hat. Luce lernt während dieser Reise nicht nur einiges über ihre Freunde sondern auch über sich selbst, aber wird Daniel sie finden und heil zurückbringen können?

(Buchvorstellung) Enshadowed von Kelly Creagh

Da ich leider trotz Recherche kein Erscheinungsdatum für den 2. Band der Nevermore Saga finden konnte, stelle ich euch heute die englische Ausgabe vor. Ich war ja wie schon gesagt vom erstem Band total gefesselt und habe somit den 2. regelrecht verschlungen. Für alle die nicht arten können schon einmal vorab. Das Englisch in dem Buch ist leicht verständlich und mit normalen Schulkenntnissen locker zu bewältigen also lasst euch davon nicht abschrecken!


Das Buch beginnt zwei Monate nach Varens mysteriösem Verschwindens. Sein ganzes Umfeld denkt, dass der eigenbrötlerische Junge davongelaufen ist. Doch Isobel kennt die Wahrheit, sie weiss das er von Lilith in der Traumwelt gefangengehalten wird.
Isobel versucht verzweifelt dorthin zurück zu finden, doch sämtliche Verbindungen zu besagter Traumwelt scheinen von Reynolds unterbrochen worden zu sein.
Dennoch wird sie von Alpträumen geplagt in denen Liliths Dämonen, die Nocs, ja sogar Varen sie verfolgen. Die Protagonistin leidet unter dem Verlust ihres Freundes und kann ihn nicht vergessen. Zusammen mit ihrer Freundin Gwen versucht sie unter einem Vorwand nach Baltimore zu gelangen, denn dort scheint sich jedes Jahr zu Poes Todestag eine geisterhafte Gestalt an sein Grab zu stellen.
Als Isobel ein verschwommenes Foto dieser geheimnisvollen Person zugespielt bekommt ist sie sich sicher: Es ist Reynolds! Und somit ihre einzige Verbindung zu Varen!
Doch wird Isobel noch rechtzeitig zu ihm gelangen können oder droht ihm das gleiche Schicksal wie Poe?

Sonntag, 27. Januar 2013

(Buchvorstellung) Black Dagger - Mondspur & Dunkles Erwachen / Black Dagger - Lover Awakened von J. R. Ward

Nun kommen wir zum den 3. Teil der Black Dagger Reihe, ich habe lange gegrübelt wie ich das Buch am besten vorstellen sollte, da ich es als sehr düster, traurig und brutal empfand.


Das Buch erzählt die Geschichte von Zsadist, dem als verrückt geltenden Mitglied der Black Dagger Bruderschaft.
Er hat 100 Jahre als Sklave hinter sich welche ihn unberechenbar gemacht haben, als die Bruderschaft die entführte Bella retten und zu sich holen, lernen die beiden sich kennen obwohl der Rest der Vampire versucht, dies aus Sicherheitsgründen, zu unterbinden.
Selbst Zsadists eigener Bruder Phury beschreibt ihn als ruiniert statt gebrochen.
Zsadist jedoch scheint von Bellas Schicksal berührt, doch als die beiden sich langsam näher kommen überwiegt Zsadists Angst, er kann die Aufmerksamkeit nicht ertragen und verkriecht sich hinter seinen emotionalen Mauern, die er über die Jahre aufgebaut hat.
Dennoch berührt Bella etwas in ihm und er fängt langsam aber stetig an ihr zu vertrauen. Sie hat seinen Beschützerinstinkt geweckt obwohl er sich all die Jahre zuvor für nichts interessiert hat.
Die anderen sehen dies jedoch mit gemischten Gefühlen und sorgen sich um Bellas Sicherheit doch diese scheint wenig besorgt, im Gegenteil, sie fängt langsam eine Art Beziehung mit ihm an, wodurch sie in große Schwierigkeiten mit ihrer Familie gerät. Und auch Bellas Entführer versucht weiterhin sie aufzuspüren.
Wird sie einen Weg in Zsadsts Herz finden? Den Mann den alle aufgegeben haben?

Samstag, 26. Januar 2013

(Buchvorstellung) Die Gilde der schwarzen Magier - Die Rebellin / The Magician's Guild - Black Magician von Trudi Canavan

Hallo meine lieben Leser,
heute möchte ich euch den ersten Band der Serie "Die Gilde der schwarzen Magier" vorstellen. Ein Buch, das mich von Anfang an gefesselt hat und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Ich hatte es tatsächlich in 2 Tagen durch!

Die Gilde der schwarzen Magier - Die Rebellin

Die Geschichte der jungen Bettlerin Sonea beginnt währen der "Säuberung".
Diese wird von der Gilde der schwarzen Magier durchgeführt, die sämtliche Bettler und Obdachlose aus der Stadt vertreibt.
Sonea schließt sich einer Gruppe von Freunden an, die Widerstand leisten und die Magier mit Steinen bewerfen. Sonea weiss eigentlich, dass dies sinnlos ist da die Gilde von einem magischen Schutzschild geschützt wird. 
Doch plötzlich durchschlägt einer ihrer Steine das Schutzschild und verletzt einen Magier am Kopf.
Die Magier erkennen sofort woher der Wurf kam und die geschockte Sonea ergreift die Flucht.
Sie hätte niemals damit gerechnet, dass sie magische Fähigkeiten besitzt. Sonea ist davon überzeugt, dass die Magier die töten werden, sollten sie sie aufspüren.
Seitdem ist sie mit ihrer Freundin Cery permanent auf der Flucht, doch die Magier können Soneas immer stärker werdende Kräfte spüren und sie schafft es nur knapp zu entkommen.
Daraufhin entwickeln die beiden den tollkühnen Plan sich direkt in der Gilde zu verstecken, doch die Tarnung fliegt auf...

Donnerstag, 24. Januar 2013

(Buchvorstellung) Black Dagger - Ewige Liebe & Bruderkrieg / Black Dagger - Lover Eternal von J. R. Ward

Heute stelle ich euch den zweiten Teil der Black Dagger Reihe vor, welches mir um einiges besser gefallen hat als das Erste.


Das zweite Buch erzählt die Geschichte des schönen Rhage, der von allen nur spöttisch Hollywood genannt wird. Dieser ist für sein aufbrausendes Temperament bekannt, was ihm vor einigen Jahren einen Fluch einbrachte welcher ihn lehren sollte sich zu beherschen. Schafft er es nicht bricht ein tödliches und kaum kontrollierbares Biest aus ihm heraus. Über die Jahre hinweg hat Rhage seine eigenen Methoden entwickelt den Fluch im Griff zu halten, er powert sich permanent aus, egal ob Kämpfe, Training oder Sex. Doch dies hat ihm einen eingefleischten Ruf als Bettenhüpfer eingebracht und Rhage zählt die Tage bis sein Fluch gebrochen wird.
Doch sein Leben ändert sich schlagartig, als er die krebskranke Mary kennenlernt.
Diese arbeitet für ein Seelsorge Callcenter und trifft dadurch den jungen stummen Vampir John. Als sie diesen zum Abendessen einlädt erkennt ihre Freundin Bella, die selbst ein Vampir ist, was er ist und möchte ihn zur Black Dagger Bruderschaft bringen. Doch leider kann Bella keine Gebärdensprache weshalb Mary als Dolmetscherin mit muss.
Als Mary und Rhage sich das erste Mal im Flur treffen ist dieser durch eine Verletzung noch sehr daneben und nimmt in erster Linie ihren Geruch war der ihn gleich fasziniert.
Als es Rhage besser geht, nimmt er über Bella Kontakt zu Mary auf wovon der Rest der Black Dagger Brüder nicht begeistert sind, denn Mary ist ein Mensch und soll nichts von deren Existenz erfahren.
Doch die beiden treffen sich dennoch und fühlen sich zueinander hingezogen.
leider muss Rhage erkennen, dass er sich immer weniger unter Kontrolle hat je mehr Gefühle er Mary gegenüber entwickelt. Aus Angst nicht mehr Herr über das Biest in ihm zu sein bricht dieser ohne Erklärung den Kontakt ab woraufhin sich auch Mary wieder zurückzieht.
Mary weiss nicht, dass Rhage kein normaler Mensch ist und glaubt das der attraktive Blonde das Interesse verloren hat, erst als sie in einen Kampf mit den Lessern hineingezogen wird, die ihren Ausweis finden, muss Rhage ihr beichten wer er ist.
Was für Rhage als Spaß begann wird für Beide bitterer Ernst denn er muss sich eingestehen, dass er sie liebt, doch Mary scheint den Kampf gegen den Krebs zu verlieren.

(Buchvorstellung) Chroniken der Unterwelt - City of Glass / The Mortal Instruments - City of Glass von Cassandra Clare

Nachdem ich euch schon die ersten 2 Bände der "Chroniken der Unterwelt" vorgestellt habe folgt nun der 3. Band: "City of Glass".


Jace setzt alles dran Clary davon abzuhalten nach Alicante, der gläsernen Stadt, zu reisen.
Doch dieser hat die Rechnung ohne Clary  gemacht die sich heimlich aufmacht und die Stadt wahrhaftig erreicht. Leider gerät sie dort gleich in die nächste Gefahr aus der Luke, der ihr heimlich gefolgt ist, sie in letzter Minute rettet.
Clary hat jedoch von dem Wasser getrunken welches sie langsam anfängt zu vergiften. Zum Glück kann Lukes Schwester ihr helfen sodass sie sich auf die Suche nach Jace machen kann auf der sie Sebastian trifft.
Dieser ist Clary gleich sympathisch und bietet ihr sofort an, ihr nach der Suche nach ihrer Mutter zu helfen welche sie zu einem alten Bekannten führt der ihnen einen Auftrag erteilt.
Jace traut Sebastian jedoch nicht und versucht sie abzuschirmen indem er ihr selbst hilft.
Die beiden begeben sich zu dem Haus indem Jace aufgewachsen ist und finden dort einen Engel der in Valentins Gefangenschaft geraten ist, doch was dieser ihnen zu berichten hat ist grauenvoll und aufklärend zugleich.
Jace und Clary machen sich auf den Weg zurück zu Magnus um das von ihnen gefundene Buch zu überbringen während Valentin dem Rat ein Ultimatum stellt.
Er fühlt sich, seit er die drei Insignien der Engel zusammengetragen hat unantastbar und die Lage spitzt sich weiter zu.
Jace verhält sich immer merkwürdiger bis er auf einmal einfach verschwunden ist. Er möchte seinen Vater alleine stoppen! Isabelle ist darüber gar nicht begeistert und fängt einen Streit mit Clary an der von Jocelyn unterbrochen wird. Leider ist Clary so sauer auf ihre Mutter, da diese ihr sehr viel verschwiegen hat, dass sie davon läuft während Jace, dessen komplette Welt einzustürzen droht, sich in einem Kampf auf Leben und Tod wiederfindet.
Clary bittet den Rat unterdessen ungewohnte Wege zu gehen um Valentin zu stoppen.
Werden die beiden es schaffen?

Mittwoch, 23. Januar 2013

(Buchvorstellung) Engelsmorgen / Torment von Lauren Kate

Heute möchte ich euch den 2. Teil der Engelssaga rund um Daniel und Luce vorstellen. Dieser kann, wie auch schon der Erste, komplett überzeugen.


Die Geschichte beginnt genau da, wo das erste Buch aufgehört hat. Daniel und Cam halten sich Luce zuliebe an den vereinbarten Waffenstillstand und arbeiten zusammen. Währenddessen befindet sich Luce, zu ihrer eigenen Sicherheit, in Shoreline. Dies ist ein abgelegenes Internat in dem neben gewöhnlichen Menschen auch Nephilim unterrichtet unterrichtet werden.
Luce leidet unter der Trennung von Daniel auch wenn er sie ab und zu besucht. Auch macht er keinen Hehl daraus, dass er noch einiges vor ihr verschweigt. 
Trotz allem findet Luce neue Freunde in Shelby und Miles und lernt im Unterricht, das die Schatten die sie verfolgen keinesfalls bedrohlich sind sonder ein Schlüssel zu ihrer Vergangenheit.
Daraufhin versucht sie mehr über sich herauszufinden und bringt sich immer öfter in Gefahr was zu Streit zwischen ihr und Daniel führt. 
Des Weiteren muss Luce lernen, dass sie nicht alle Engel in Gut und Böse unterteilen kann. Und was ist mit Cam dem auf einmal doch viel an ihrer Sicherheit zu liegen scheint?

Dienstag, 22. Januar 2013

(Buchvorstellung) Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe / Beautiful Chaos von Kami Garcia

soooo, es ist soweit, ich habe endlich Beautiful Redemption auf meinem Nachttisch liegen, aber vorher möchte ich euch den Vorgänger und 3. Band Eighteen Moons vorstellen.


Ethan schwebt im siebten Himmel, nach all den Strapazen aus dem letzten Buch, in dem es Ihm, Link und Liv gelungen ist Lena zu retten, sind die beiden nun endlich wieder zusammen.
Doch es gibt auch Schattenseiten, Link wurde durch John zu einem Inkubus und strotzt seitdem vor Selbstbewusstsein, Liv hat ihre Ausbildung abbrechen müssen, als Strafe, da sie sich eingemischt sowie ihren Posten als Beobachterin aufgegeben hat und Ridley, die ihre Kräfte verlor und sich nur ohne Tricks durchschlagen muss. Leider muss sich auch Marian für die Geschehnisse verantworten und steht vor Gericht was keinen guten Ausgang zu nehmen scheint.
Doch dem Paar drohen weitere Schwierigkeiten, nachdem Lena durch ihre Weigerung sich für eine Seite zu entscheiden beide angenommen hat ist das Gleichgewicht der Welt aus den Fugen geraten.
Gatlin leidet unter Naturkatastrophen die sich immer mehr zuspitzen und auch die Caster spüren die Veränderung denn sie haben immer mehr Probleme ihre Kräfte zu kontrollieren.
Während all diesen Geschehnissen hat Ethan erneut Träume und Visionen in denen er ein neues Lied, Eighteen Moons, hört und Abraham und Sarafine versuchen weiterhin ihre Pläne durchzuziehen.
Ethan und Lena kämpfen verzweifelt gegen die Zeit um die Katastrophe abzuwenden!

Montag, 21. Januar 2013

(Buchvorstellung) Black Dagger - Nachtjagt & Blutopfer / Black Dagger - Dark Lover von J. R. Ward

Heute möchte ich euch die Black Dagger Reihe vorstellen, ich bin durch den Vampir-Hype den es die letzte Zeit um Twilight gab darauf gekommen.
Gesucht habe ich etwas ähnliches, nur nicht ganz so kitschig.
Die Bücher kaufte ich auf englisch, da ich es von den deutschen Buchverlagen nicht korrekt finde, ein Buch was in den USA 6 Dollar kostet, in Deutschland in zwei Bücher für je 10 Euro zu veröffentlichen.
Somit werde ich hier beide Bände zusammen als Dark Lover vorstellen.


Der erste Band führt den Leser in die geheime Welt der Black Dagger Bruderschaft ein und erzählt die Geschichte von Warth, er ist der Anführer besagter Bruderschaft und zugleich geborener König seiner Rasse, was er jedoch nicht anerkennt da es ihm sonst verboten wäre zu kämpfen.
Zu Warths Truppe gehören noch der schöne blonde Rhage (der von allen sarkastisch Hollywood genannt wird und weiss wie gut er aussieht), Vishous (der als leicht verschoben gilt, er kann in die Zukunft sehen und ist ein technisches Genie. Ersteres bereitet ihm jedoch teilweise große Probleme), Phury (dieser ist der Gentelman der Gruppe und versucht weitestgehend neutral zu allem zu stehen), Tohrment ( der als Einziger eine Frau hat und versucht den Spagat zwischen der Bruderschaft und seinem Privatleben zu meistern) und Zsadist (der aufgrund seiner Vergangenheit als Sklave sehr unberechenbar ist).

Der Hauptcharakter wird von seinem Freund Darius um den Gefallen gebeten, sich um seine Tochter Beth zu kümmern, diese ist durch ihn halb Vampir und er macht sich Sorgen, das sie die Wandlung zum Vampir welche in den nächsten Wochen stattfinden wird nicht überlebt.
Warth lehnt dies zunächst ab, doch als Darius ums Leben kommt beschließt er ihm den Wunsch zu erfüllen. Er macht sich auf den Weg zu Beth.
Diese arbeitet als Journalistin im Bereich Kriminalfälle. Obwohl sie sehr gut aussieht schafft sie es einfach nicht einen Mann ztu finden der ihr gefällt, Verehrer hat sie jedoch genug.
Als Warth eines Nachts einfach in ihrem Apartment auftaucht gerät sie selbstverständlich in Panik doch er schaffte s recht schnell ihr vertrauen zu gewinnen.
Obwohl sie über die Neuigkeiten geschockt ist, gerät sie in einen Strudel der sie direkt in eine mysteriöse Welt voller Gefahren führt.
Denn die Vampire befinden sich in einem Krieg mit den Lessern welche in den letzten Jahren immer mehr wurden.
Wie schon erwähnt hatte Beth mit Männern kein Glück bis sie auf Warth traf. Doch sie hat einen guten Freund, den Polizisten Butch O'Neal.
Dieser ermittelt in einer Mordserie, welche parallel zu Warth und seinen Vertrauten führt was Butch in große Gefahr bringt.
Als es Beth immer schlechter geht beschließt er jedoch sie zu den in seinen Augen Kriminellen zu bringen wo er auf Vishous trifft, der gerade noch verhindern kann das Rhage ihn auseinander nimmt.
Während Beth mit ihrer Verwandlung und ihren Gefühlen zu Warth ringt muss dieser sich mit der Verantwortung seiner Rasse gegenüber auseinander setzen.
Wird er die ihm zustehende Position annehmen?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...