Samstag, 12. Oktober 2013

(News) Bericht: Frankfurter Buchmesse 2013

Sooo, diese Woche war es soweit, die Frankfurter Buchmesse mit Autoren, Journalisten, Verlagen und natürlich auch Cosplayern fand wieder statt.
Und ich war natürlich mittendrin zwischen Autoren, Interviews und Bloggertreffen!


Nach einem guten Frühstück ging's also los, ab in die Bahn und 10 Minuten später war ich auch schon da!


Das Wetter war leider an allen Tagen nicht das beste aber ich habe es ja zum Glück nicht weit und alle Stände waren in den Hallen.
Da die Messe international ist, könnt Ihr euch vorstellen, was da los war! Alleine aus diesem Grund habe ich meinen Verlagsrundgang auf Donnerstag gelegt, an diesem Tag war es noch etwas ruhiger.
Es war auch schön, endlich mal die Gesichter hinter den E-Mail-Adressen kennenzulernen.
Die Leute bei, Dotbooks, Random House, Droemer Knaur, Piper, dtv und all den anderen Verlagen waren sehr freundlich und hatten sich trotz des Rummels Zeit für mich genommen. Auch ein paar Leseexemplare, darunter "Starters", "Breathe" und "Beta" habe ich mitbekommen. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank, die Rezensionen folgen!


Am Ende des Tages war ich noch in Halle 8, ich liebe ja englische Bücher und hatte auch dort sehr nette Gespräche und es ergaben sich ein paar Kontakte. Wenn die nette Dame von Bloomsbury ihr Wort hält darf ich den zweiten Teil von "Throne of Glass" rezensieren. Generell waren die Amerikaner und Engländer sehr freundlich und gaben mir noch "Life after Life" und "Running Girl" mit. Somit waren meine Pläne, meinen SuB abzubauen auch wieder dahin... Trotzdem habe ich mich natürlich darüber gefreut!
Danach war der Tag dann auch rum und ich bin in mein Bett gefallen.


Am Freitag ging es aber weiter, denn es war Bloggertreffen bei Random House! Und es war wirklich einiges los, um die 100 Mädels laut einer Mitarbeiterin und mitten drin Jan von Lost Pages, ob er das gut fand, so als Hahn im Korb, weiß wahrscheinlich nur er. :)
Dort habe ich auch die liebe Hanna von Hannas Lovelybooks kennengelernt!


Danach ging es gleich weiter zum Medu Verlag, denn die Mädels wollten mich auch mal kennenlernen, auch wenn ich die liebe Verena vermisse! Das Highlight hier war aber endlich mal mit E. M. Ross reden zu können ("Desperate Angels") wir zwei haben uns gleich gut verstanden und demnächst gibt es ein tolles Interview mit ihr für euch! Für mich gab es noch eine sehr nette Signatur in mein Buch und ein schönes Foto!
Auch habe ich da schon wieder ein tolles Buch entdeckt ("Das Ende der Schuld" von Marbel Becker) selbst die Lektorin hat es mehrmals gelesen, also muss es spannend sein! Trotzdem bleibt es erstmal wo es ist, ich ersticke so schon in Büchern und außerdem trudelt bald "Fanatic Angels" bei mir ein, auf das ich mich schon seit Wochen freue!


Von da ging es weiter zum Knaur Verlag da ich endlich mal Michaela Grünig ("Wie ich Brad Pitt entführte") kennen lernen durfte. Wir hatten schon sehr viel E-Mail Kontakt und haben uns sehr gut verstanden. Was sich dann beim Treffen natürlich fortgesetzt hat. Leider hatte sie einen Termin und dann musste ich nach Hause, aber ein Treffen zum Kaffe trinken haben wir schon ins Auge gefasst!
Dann war dieser Tag leider auch rum.

An meinem letzten Tag, dem Samstag hatte ich gleich morgens ein Bloggertreffen bei Dotbooks inklusive Verlagsinterview und auch die liebe Hanna habe ich gleich wiedergesehen!


Nebenbei habe ich Susann Hochmuth und Timothy Sonderhüsken vom Verlag mit Fragen gelöchert, das Interview gibt's morgen!


Natürlich war das nicht alles, denn direkt danach ging es zum Lovely Books Treffen wo ich endlich mal ein paar Leute hinter den Avataren kennengelernt habe. Darunter auf die liebe Dani, die so viele Leserunden organisiert.


Und auch die Karin von Buchgefieder war da sodass ich sie endlich mal persönlich kennenlernen konnte! Auch bei uns hat die Chemie sofort gestimmt und es war eine lustige Runde mit den restlichen Forumsmitgliedern.


Danach wollte ich noch mein Buch "Silber" bei Kerstin Gier signieren lassen, aber leider haben sich die Leute dort benommen wie bei der Essensausgabe im Krieg, ich habe mir das dann nicht angetan und bin nach Hause. Alles in allem war es eine tolle Messe, ich habe viele neue Gesichter kennengelernt, einige neue Bücher entdeckt, Autoren getroffen und vor allem super viel Spaß!

Kommentare:

  1. Oh mann, ich stand die ganze Zeit bei euch rum und wusste einfach nicht, wer ihr seid ...
    Aber man weiß ja auch einfach nicht, wie die Leute aussehen :)
    Und man kann auch nicht jeden fragen *seufz*
    Mir ging´s jedenfalls genauso :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist echt doof gelaufen! Finde das auch total schade, wir brauchen nächstes Mal Namensschilder! Dringend :D, oder vorher Fotos austauschen...

      Löschen
  2. Ich freu mich auf nächstes Jahr!!! :D
    Danke für die tollen Nachrichten, ich hatte das Gefühl ich war mit dir auf der Buchmesse! ^^

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Jahr machen wir 2 die Messe gemeinsam unsicher :)
      Freut mich, dass dir meine Spam-Mails gefallen haben :P

      Löschen
  3. Liebe Sonja, es war soooooo schön, sich mit dir zu unterhalten und das nicht nur immer über Kommentare zu machen. Ich hoffe, das es irgendwann mal eine Wiederholung gibt!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, es war total toll und wir 2 wiederholen das auf jeden Fall!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...